Schullandheime und Erholungsheime

Kindheit und Kinder in verschiedenen Epochen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

matz
Abgemeldet

Beitrag von matz »

Vermutlich war ich 77 in Lieberhausen. Ich habe schwache Erinnerungen an ein HSV-Spiel im TV. Wohl deren Europapokalgewinn 77.

La Villa und Jochgrimm waren zwar keine Schullandheime, aber fest gebucht von den Oberschulen in Buer. Sowohl MPG als auch Leibniz waren da, manchmal auch zur selben Zeit

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

War 74´oder 75´da ! War schon toll, Nachtwanderung und Fussballturnier. Küchendienst etc. irgendwo sind auch noch Bilder vorhanden. Muss mal kramen. Wenn man dann sieht, was da aus dem Komplex geworden ist, ist das schon ´ne traurige Sache.
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Ich war Anfang 1973 dort und habe viele Erinnerungen daran. Wir sind mit Schlitten den Hang hinabgefahren und mancher konnte nicht mehr rechtzeitig abbiegen oder bremsen und krachte dann unten auf die Straße!!! :shock:

Überfahren wurde keiner, es gab nur heftige Prellungen. :cry:
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Wänna
Beiträge: 23
Registriert: 11.12.2007, 01:56
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Wänna »

Bin die Tage auch mal dahin gefahren um Bilder zu machen und es kamen doch schon einige Erinnerungen hoch....




Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



mehr Bilder auf meiner Website: www.to-end.de
[center]"früher war alles besser"[/center]

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

:up:

Benutzeravatar
Wänna
Beiträge: 23
Registriert: 11.12.2007, 01:56
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Wänna »

:signD: :signA: :signN: :signK: :signE:...pito
[center]"früher war alles besser"[/center]

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 143
Registriert: 21.12.2007, 12:45
Wohnort: Witten an der Ruhr, früher Ückendorf & Rotthausen!
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus »

Hallo,!
Ich wurde 1961 von Stadt Gelsenkirchen aus in dem Erholungsheim Freiburg am Tittisee geschickt für 6 Wochen, kann mich noch gut erinnern. Die hatten da auch kein warmes Wasser zum waschen als ich nachfragte, das war so Februar/März weil noch Schnee da lag. Ich bin Geburtsjahr 1956!

Anschließend kam ich noch ein zweites mal weg, da war ich 10 Jahre (1966) in den Sommerschulferien, auch von der Stadt Gelsenkirchen, 6 Wochen nach Westerstede - Bad Zwischenhahn bei Oldenburg, da waren viele Pferde.
Ich weiß noch genau, das ich mir da eine Zigarette geraucht habe, und mir kam in Westerstede ein Polizist entgegen, er fragte wie alt ich bin. Ich sagte 10 Jahre, sagte ihn aber das er nichts zu sagen hätte weil er ja eine Blaue Uniform anhat, Feuerwehr Leute hätten nichts zu sagen, darauf hin hatte er mir eine geklebt, und gesagt das er ein Polizist währe, und Blaue Uniforfen als Polizist normal in dem bereich währen, und hat mich nach dem Erholungsheim gebracht....Grins!
Warum Stadt Geldenkirchen Kinder auch auswährts geschickt hat weiß ich nicht.

Euer Claus
I Love Gelsenkirchen!
Geb. 1956 in Rotthausen, ab 1957 in Ückendorf-Festweg 5 weitergelebt, ab 1982 bis jetzt in Witten.

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Claus hat geschrieben:Warum Stadt Geldenkirchen Kinder auch auswährts geschickt hat weiß ich nicht.
Na, wegen der dicken Industrieluft in Gelsenkirchen. ;-)

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Landschulheim Willingen

1968 Ausflug vom AvD-Gymn. - Buer

Bild

Bild

meine Freundin und ich (links) an der Sprungschanze,

Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Ich war auch auf dem AvD, unsere Fahrt ging 1967 nach Elkeringhausen in der Nähe von Winterberg.
AnnA

stapel
Abgemeldet

Beitrag von stapel »

(text wieder gelöscht)
Zuletzt geändert von stapel am 05.01.2008, 01:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JohnPlayer
Beiträge: 326
Registriert: 13.11.2007, 18:00
Wohnort: Bismarck

Beitrag von JohnPlayer »

Verwaltung hat geschrieben:Nochmal die Gelsenkirchener Caritas in Föckinghausen:
Bild
Gab es in Föckinghausen nur diese eine Herberge? Zu Ende meiner Kindergartenzeit (89) war ich in Föckinghausen und könnte da bei Gelegenheit mal Bilder posten. Ich weiß, dass ich ein Fotoalbum von damals habe. Die Frage ist nur: Wo? :oops:

Ich werde mal suchen. Die Fotos waren damals schon in Farbe (und bunt :D)...


Grüße

Stephan
Anglizismen sind Bullshit!

MichaL
Abgemeldet

Beitrag von MichaL »

matz hat geschrieben:Im Landschulheim Lieberhausen war ich 76 mit dem MPG Buer.
Ich war 1972 mit der Theodor-Heuss-Realschule in Lieberhausen:
Bild
Bild

Interessantes Zeuch, was ich damals geschrieben habe, vermutlich habe ich mir
zu Hause mit meinen Eltern die Texte vorformuliert :oops:

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

MichaeL hat geschrieben:
matz hat geschrieben:Im Landschulheim Lieberhausen war ich 76 mit dem MPG Buer.
Ich war 1972 mit der Theodor-Heuss-Realschule in Lieberhausen:
Bild
Bild

Interessantes Zeuch, was ich damals geschrieben habe, vermutlich habe ich mir
zu Hause mit meinen Eltern die Texte vorformuliert :oops:
Boah, wat en interessantes Zeuch... :^^:

Jeder kann nachvollziehen, dass du dieses Werk wieder haben wolltest! :ja:

Bild

:lachtot:

Benutzeravatar
Wänna
Beiträge: 23
Registriert: 11.12.2007, 01:56
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Wänna »

Ich glaube die Schwarz/Weiß Karte hat wohl fast jeder verschickt....das war die billigste dort vor Ort... :lol:
[center]"früher war alles besser"[/center]

Antworten