Berger Feld

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

devo hat geschrieben: Ich verzichte auf Verlinkung. Bin zu blöde .
Wetten nich? :P
Verwaltung hat geschrieben:Über jedem Beitrag steht ein kleines Blatt-Symbol (vor "Verfasst").
Wenn man da drauf klickt erhält man in der Adresszeile einen Direktlink zum jeweiligen Beitrag. Den kann man dann aus der Adresszeile herauskopieren und in seinem Beitrag als Link einfügen.
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 4274#34274
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

auf Youtube ein kleiner Film aus dem Berger Feld, vermutlich Anfang/Mitte der 1960er Jahre.

https://www.youtube.com/watch?v=hNhucZKC0hY
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Open Innovation Lab - Arena Park

https://gdi.gelsenkirchen.de/mapapps/re ... ml?lang=de
Das Open-Innovation-Lab-Projekt sieht vor, in einem offenen, für regionale Akteure zugänglichen Testfeld, effiziente, übertragbare und gebrauchstaugliche Smart-City-Anwendungen zu implementieren, zu testen und zu erforschen und damit nachhaltigen Nutzen für die gesamte Emscher-Lippe-Region zu stiften. Auf der technischen Basis sollen im offenen Labor IoT-Anwendungen basierend auf modernster WLAN-, LoRaWAN- und 5G-Technologie entwickelt, angepasst und getestet werden, mit dem Ziel, innovative Smart-City-Anwendungen in NRW effektiv und effizient zu gestalten und einen bedeutenden Fortschritt für die Entwicklung und Entstehung weiterer Smart Cities in NRW zu erzielen. Die hierfür notwendige technische Infrastruktur ist bereits in Teilen vorhanden. Um den Projekt-Anforderungen gerecht zu werden (insbesondere hohe Datenraten, Symmetrie, Latenz, WLAN-Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit und Möglichkeit für künftige 5G-Anbindungen), ist jedoch der Ausbau des bisher vorhandenen Glasfasernetzes als zentrales Übertragungsmedium entscheidend. Zudem soll eine 5G-Teststrecke realisiert werden.
Aus https://ausschreibungen-deutschland.de/ ... senkirchen

Antworten