Parkstadion

von der Glückaufkampfbahn bis zur Arena

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

videomacher
Abgemeldet

PS

Beitrag von videomacher »

Oberrangbär hat geschrieben::mrgreen:

Wehrt sich die alte Lady gegen den Abriss ?

Jetzt fehlen nur so Schlagzeilen dazu wie: "Pläne in den Sand gesetzt, zig €'s umsonst investiert"...."Amateure bald ohne Spielstätte"...."Investoren kehren Schalke den Rücken zu"....und wir nähern und bald wieder dem alten Schalke !

_Mann den Oberrangbär triffste auch überalll wieder = ) nicht zu fassen wo ich mich interaktiv bewege is der Oberrangbär ach schon dabei , aber zu deinem Beitrag, irgendwo wäre der Letzte satz wünschenswert

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

WAZ hat geschrieben:Abriss ist vorerst gestoppt
Gelsenkirchen, 08.01.2008

Möglicherweise wurden im Parkstadion Schadstoffe verbaut. Gutachter beauftragt

Eigentlich sollte dieser Tage die Abrissbirne anrücken und den übrig gebliebenen Teil des Parkstadions dem Erdboden gleich machen. Doch die Beseitigung der einstigen Spielstätte des FC Schalke 04 ist vorerst gestoppt.

Das Stadion, das 1973 in Betrieb gegangen war und ein ursprüngliches Fassungsvermögen von knapp 71 000 Zuschauern hatte, ist möglicherweise mit Schadstoffen belastet, die mit verbaut worden sind. Für Gebäude, die aus den 70er Jahren stammen, ist dies keineswegs ungewöhnlich. Oftmals wurde Asbest verwendet - wegen seiner hohen Festigkeit, Hitze- und Säurebeständigkeit. Was das Parkstadion betrifft, so liegt derzeit lediglich ein Verdacht vor, dass Schadstoffe verbaut worden sind. "Deshalb wurde jetzt nach einem gemeinsamen Beschluss von Stadt und FC Schalke 04 ein Gutachter beauftragt. Die Untersuchungen werden einige Wochen in Anspruch nehmen", erklärte Klaus Horstmann von der Presseabteilung des Vereins auf WAZ-Nachfrage.

Sollten Gefahrenstoffe entdeckt werden, muss der Abriss unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen erfolgen sowie eine umweltgerechte Entsorung der belasteten Stoffe sichergestellt werden. lukas

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Nein, ich will nichts skandalisieren - und mich nicht lustig machen über Bau- und Abrissfachleute, über den Verein Schalke 04, - irgendwie neige ich mehr zu Scham....

Ich hoffe jemand erklärt mir, dass das nur ein "Vermittlungsproblem" und nicht eine weitere neue Peinlichkeit in Gelsenkirchen-Schilda ist.

Ich tippe auf nen gut gelandeten Cou von Denkmalschützern, die so das Stadion retten wollen. Alles andere will ich zur Zeit nicht zur Kenntnis nehmen... 8)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Heinz hat geschrieben: Ich tippe auf nen gut gelandeten Cou von Denkmalschützern, die so das Stadion retten wollen. Alles andere will ich zur Zeit nicht zur Kenntnis nehmen... 8)
das wäre auch das was ich mir wünsche :!:
ich befürchte aber da steckt ganz was anderes dahinter, mir hat da jemand was gesteckt.........
darf,kann und will aber (noch) nicht drüber reden. :oops:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Videomacher S04
Beiträge: 17
Registriert: 07.01.2008, 21:03
Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Beitrag von Videomacher S04 »

SO @Heinz.O habe mir nen scanner besorgt brauchte eh einen =) hier mal die bilder vom PS.
Dateien sind zu gross um sie dirket hier reinzustellen enfach die links anklicken !!

Dabei ist auch ein Pic vorm ersten spiel gegen Rotterdam , man wat sieht dat dingen da jung und frish drauf aus = ) (das Erste PIC)

http://s4.directupload.net/file/d/1307/82ib7frk_jpg.htm

http://s5.directupload.net/file/d/1307/ttjimhq8_jpg.htm

http://s6.directupload.net/file/d/1307/i9f9gsae_jpg.htm

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

KLASSE
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »

Super! Danke.

Hier mal so in etwa die heutige die Sichtweise Parkstadion Richtung Erle...
http://img518.imageshack.us/img518/4562 ... th1my9.jpg


Ganz schön zugebaut! 8)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
Bild
2x die Landmarken
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »

das obere kann man selbst heute noch erleben, nur ohne Polizisten und das untere Foto erwärmt mein Herz! :wink:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

hertener hat geschrieben:das obere kann man selbst heute noch erleben,
nur fehlen 2 Maste
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »

Heinz O. hat geschrieben:
hertener hat geschrieben:das obere kann man selbst heute noch erleben,
nur fehlen 2 Maste


Leider :roll:

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Bild


.....auf einem Campingplatz am Drachenfels/Rhein, Herbst 2006


Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Gibt es eigentlich schon neue Märchen in Sachen Abrissstop? 8)

Oder muss ich mal in meinem Nähkästchen kramen? :wink:
Ach nö .. ich warte mal, ob da nicht noch ne knallhart recherchierte Story kommt, in der Bild vielleicht .. :D

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Heinz hat geschrieben:Gibt es eigentlich schon neue Märchen in Sachen Abrissstop? 8)

Oder muss ich mal in meinem Nähkästchen kramen? :wink:
Ach nö .. ich warte mal, ob da nicht noch ne knallhart recherchierte Story kommt, in der Bild vielleicht .. :D

Ich glaube das verhält sich alles stinknormal. bis jetzt wurde ein Drittel der Tribüne abgerissen,ohne probleme. dieser Teil war doch aber nur Metall und Glas
im mitteren Teil nun befinden sich die umfangreichen Räumlichkeiten,in denen der Mist verbaut wurde. dasmuß nun untersucht werden.
ist doch normal,oder sehe ich das falsch.
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Dass da Mist drin steckt, war doch bestimmt bekannt, oder? :wink:
Jedenfalls gehe ich einfach mal davon aus. Also muss etwas anderes dahinter stecken. :roll:

Antworten