Parkstadion

von der Glückaufkampfbahn bis zur Arena

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Marrek Kazmarrek
Abgemeldet

Beitrag von Marrek Kazmarrek »

Hallo zusammen,
das Video ist wirklich saugeil, ne kurze Frage dazu.Bei ca.Sekunde 30 ist ein Flutlicht Bild zu sehen, hätte das jemand in Farbe und als Bild? Ich suche händeringend so ein Foto..

Vielen Dank für die Mühe im vorraus..

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Marrek Kazmarrek hat geschrieben:Hallo zusammen,
das Video ist wirklich saugeil, ne kurze Frage dazu.Bei ca.Sekunde 30 ist ein Flutlicht Bild zu sehen, hätte das jemand in Farbe und als Bild? Ich suche händeringend so ein Foto..

Vielen Dank für die Mühe im vorraus..
weiß man was über den Macher des Videos, die Fotos sind auf jeden Fall von hier:http://www.schalke04.de/fotogalerie_par ... rentPage=0
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Heinz vormittags , ich nachmittags.

Ein Versuchspanorama.

Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

ne ne triode, nix vormittags, da war der Heinz noch auf Maloche :wink:
dem Hobby bin ich heute nachmittag nachgegangen, wahrscheinlich haben wir uns gerade verpasst. 8)
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Da du die Fotos um 15:32 eingestellt hast, dachte ich das du einiges früher da warst.

Heinz, der rasende Reporter.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Triode hat geschrieben:Da du die Fotos um 15:32 eingestellt hast, dachte ich das du einiges früher da warst.

Heinz, der rasende Reporter.
na ist halt nicht so weit vom Parkstadion bis zur Cranger, und das entwickeln der Fotos geht heutzutage ja auch recht fix.
(P.S. noch mehr davon auf meiner HP)
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

http://www.schalke04.de/news_details.ht ... bcba8b9a05

Hier habt ihr allerhand über das Parkstadion
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Hallo. Kennt jemand von Euch den Rechtsanwalt,der in der Nähe desStadions wohnte,und gerichtlich erwirkte das die Lautsprecherdurchsagen aufhörten.
Dannach wurden die Boxen auf der Laufbahn aufgestellt und später die Kleien Lautsprecher installiert,die man kaum verstand.
Ich hatte damals vorgeschlagen,man möge ihm 200 DM geben,damit er mit der Familie Kaffee trinken ging,während des Spiels alle 14 Tage.
Bei Ablehnung sollte die Nordkurve geschlossen durch seinen Vorgarten spazieren
Ist abgelehnt worden mein Vorschlag :cry:
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

Detlef Aghte hat geschrieben:Hallo. Kennt jemand von Euch den Rechtsanwalt,der in der Nähe desStadions wohnte,und gerichtlich erwirkte das die Lautsprecherdurchsagen aufhörten.
Dannach wurden die Boxen auf der Laufbahn aufgestellt und später die Kleien Lautsprecher installiert,die man kaum verstand.
Ich hatte damals vorgeschlagen,man möge ihm 200 DM geben,damit er mit der Familie Kaffee trinken ging,während des Spiels alle 14 Tage.
Bei Ablehnung sollte die Nordkurve geschlossen durch seinen Vorgarten spazieren
Ist abgelehnt worden mein Vorschlag :cry:
detlef
Ich glaub ja!!Der Mensch war mein ich Dr.Bardelle!!!Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

ja stimmt buerer, das war der Herr !
aus meiner Erinnerung war das auch der einzige dem die Lautsprecher gestört haben.
Schon damals habe ich mich gefragt wie er z.b. den Torjubel verbieten lassen will.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »


Marrek Kazmarrek
Abgemeldet

Beitrag von Marrek Kazmarrek »

Danke sehr, auch wenn das gesuchte Bild leider nicht dabei war..

Hier mal nen uralter Link : http://www.elport.de:8989/pano_praesent ... ere14.html#

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Abrissarbeiten haben noch nicht begonnen, aber es ist bereits alles abgesperrt und Sicherheitsdienst ist auch unterwegs.
da hatte ich wohl am Samstag noch richtig Glück gehabt :roll:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

RP online hat geschrieben:Abriss des Gelsenkirchener Parkstadions
Neues Stadion an gleicher Stelle
Die Erinnerungen im Parkstadion werden gleich mitentsorgt.

Gelsenkirchen (RPO). Umgebaut, neugebaut, aufgemörtelt und ausgemustert wie das Münchner Olympiastadion: Den WM-Stadien von 1974 ist schon einiges widerfahren. Keines ist mehr so, wie es vor 34 Jahren war. Jetzt wird das Gelsenkirchener Stadion endgültig abgerissen.

Anderthalb Jahre nach dem Sommermärchen bedarf es keiner Kulturdenkmäler von 1974 mehr. Die Parole: Entsorgt die Erinnerung.

Wobei: Dem Parkstadion weinen vielleicht noch ein paar eingefleischte Fans ein paar Tränen nach, wenn je nach Wetterlage am Freitag oder Montag Bagger und Abrissbirne anrücken. Immerhin wurde hier ja via Kerkrade, Trabzon, Brügge, Valencia, Teneriffa und Inter Mailand 1997 der Ruf der Eurofighter begründet. Und auch das 6:6 im DFB-Pokal 1984 gegen Bayern München mit drei Toren von Olaf Thon, damals 17, ist unvergessen.

Objektive Besucher haben das Stadion an der Autobahnausfahrt Gelsenkirchen-Buer von Anfang an gehasst. Für die Profis gab es eine Rolltreppe, aber für die Tribünenbesucher keine Wolldecke, um die Nieren zu schützen. Es zog wie Hechtsuppe.

Reporter mussten sich viel auswendig merken können, denn die Notizblöcke waren trotz Dach immer vom schräg fallenden Regen durchweicht. Meist "weinten" sogar die Bratwürste.

Geweint hat die blau-weiße Gemeinde kollektiv am 19. Mai 2001, als "ihr" Schalke für vier Minuten und ein paar Sekunden Deutscher Meister war, ehe Patrik Andersson für die Bayern in Hamburg... Da hat beim letzten Spiel wohl jeder Schalker das Parkstadion verflucht.

So blieb Ernst Happel der einzige Trainer, der im Parkstadion eine Meisterschale hockrecken durfte. 1983 wurde der Hamburger SV dort ausgezeichnet - und die Schalker standen, wie so oft, höflich Spalier.
Die Veltins-Arena in Gelsenkirchen ist eins der modernsten Stadien der Welt. Bei Heimspielen der Schalker sind die 61.524 Plätze schnell vergeben.
Begonnen hat die Geschichte des 56 Millionen Mark teuren Parkstadions am 4. August 1973 mit einem 1:3 gegen Feyenoord Rotterdam. Während der 28 Jahre gab es 476 Bundesligaspiele und neben der WM 1974 und der EM 1988 auch acht Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft.
Eins machte den späterer Fifa-Boss Joseph S. Blatter so zornig, dass er, als er einmal an der Macht war, die Regeln ändern ließ: Es dürfen pro Länderspiel nur noch sechs Spieler ausgewechselt werden. Teamchef Franz Beckenbauer setzte am 30. Mai 1990 einen zumindest deutschen, wahrscheinlich aber sogar Weltrekord: Beim 1:0 gegen Dänemark im Vorbereitungsspiel auf die WM in Italien schickte er nach und nach 21 Spieler auf s Feld.

Zwei Pokalendspiele erlebte das Stadion noch, natürlich ohne Schalke. 1978 und 1980 standen sich jeweils Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Köln gegenüber. Im ersten Match triumphierten die Geißböcke (2:0), im zweiten das Team aus der Landeshauptstadt (2:1).

Konzerte fanden statt im Parkstadion, drei Leichtathletik-Meisterschaften (die zuschauerfeindlichen Tartanbahnen mussten schließlich gerechtfertigt werden), und der Papst war auch da.

Jetzt wird an alter Stätte für die zweite Mannschaft ein Stadion für 15.000 Besucher gebaut. Da braucht der Fan in der Kurve wenigstens kein Fernglas mehr, um das gegenüberliegende Tor zu erkennen. Und auch der Gruß bleibt, egal ob Profi- oder Amateurmannschaft, egal welche Liga, egal ob Veltins-Arena, Parkstadion oder Glückauf-Kampfbahn: Der Wunsch auf Schalke heißt auch in Zukunft: Glück auf
http://www.rp-online.de/public/article/ ... _04/517150

videomacher
Abgemeldet

schalke

Beitrag von videomacher »

ich habe das video gemacht die meisten pics stammen von der schalke hp die letzten 10 oder 11 habe ich selber gemacht auch das mit dem flutlich

Antworten