Hallenbad an der Husemannstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

neutrino
Abgemeldet

Beitrag von neutrino »

joh, damals wußte man noch nicht, wohin man springt, Wasser und Grund waren dunkel.

Heute gibbet in den Schwimmtempeln Unterwasser-Lightshows und man kann die 5ct Münze am Grund vom 10er sehen.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

unbremsbar

Beitrag von kleinegemeine01 »

hömma, neutrino, daß Du das überhaupt wahrnehmen kannst. Ich mein, Du schießt mit einer unglaublichen Geschwindigkeit durch alles, alles, alles durch und nimmst trotzdem das Glitzern einer Münze am Boden eines der vielen Swimming Pools unserer Erde wahr? Und dann sogar noch in einem GE-Pool?

Respekt! :wink:

axel O
Abgemeldet

....eagle´s eye

Beitrag von axel O »

und man kann die 5ct Münze am Grund vom 10er sehen.

Vom 10er, ohne Brille und in ein dichteres Medium... WOW

neutrino
Abgemeldet

Re: unbremsbar

Beitrag von neutrino »

kleinegemeine01 hat geschrieben:hömma, neutrino, daß Du das überhaupt wahrnehmen kannst.
Du meinst wohl "wahrnehmen konntest..." Ist ja nun schon einige Zeit her, seitdem ich die Vorhänge immer weggezogen hab und die Leute gekreischt haben...

Vor kurzem als Kid hatte ich ja noch Augen wie ein Adler, nein, noch viel schärfer. Heute benötige ich ne Lupe, um ein Pfefferkorn zwischen ner Frikadelle auf dem Tisch zu erkennen. So vergeht die Zeit, na und? :wink:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Schacht 9 hat geschrieben:Bild
Bild

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

Entschuldigung! Das Foto ist in Wirklichkeit noch viel schlimmer, als es hier aussieht.Bild

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

@AlterMann,
mein lieber Scholli, schon wieder ein edles Bildchen von dir.
Wer die Lokalität kannte, dem muss beim Anblick, der Draht aus der Mütze springen.
Große Klasse

Benutzeravatar
LvRh
Beiträge: 183
Registriert: 11.12.2008, 10:23
Wohnort: 466 Gelsenkirchen-Buer (früher Rotthausen)

Beitrag von LvRh »

Hallenbad Gelsenkirchen - was mir in guter Erinnerung geblieben ist, war die Fahrradwache neben dem Hallenbad. Für ein paar Groschen war das Fahrrad unter Aufsicht und wenn man aus dem Bad oder auch vom Einkaufen von der Bahnhofstraße kam, konnte man sich aufs Rad setzen und nach Hause fahren.
Leider heute nicht immer der Fall, das Rad steht heute unbeaufsichtigt irgentwo neben den Hallenbädern und fordert, alle leicht demontierbare Gegenstände mit ins Bad zu nehmen.

Sieht manchmal lustig aus, wenn die Leute mit der Luftpumpe in der Hand im Gebäude verschwinden, ob es gegen Luftnot unter Wasser hilft??? :D
Alles war besser - früher ;-)

Ich wurde auf Kohle geboren und bin auf Kohle aufgewachsen, warum soll ich jetzt woanders hin, auch wenn man uns die Kohle genommen hat.

DieRosi
Beiträge: 112
Registriert: 11.03.2009, 10:26

Beitrag von DieRosi »

Dort habe ich auch Schwimmen gelernt. Schulschwimmen war auch dort angesagt.
Samstags ging es mit meinem kleinen Bruder dorthin zum Baden (wir hatten damals kein Badezimmer und uns Kindern gefiel es in dem Bad natürlich besser als zuhause in der Zinkwanne .-) ).
Nach meiner Erinnerung muss der Standort gegenüber dem Kaufhof gewesen sein.
Schöne Bilder, schöne Erinnerungen.
Die Ex-Gelsenkirchenerin

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Hallenbad

Beitrag von PEDY1965 »

Hallo Rosi
Das alte Hallenbad oder Badeanstalt war genau gegenüber der Woolworth-Rückseite da steht heute das Ibis-Hotel.
LGPedy1965

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Hallenbad

Beitrag von PEDY1965 »

Ich hab da noch 2 Fotos da sieht man den Rohbau der Woolworth und die Badeanstalt im Hintergrund.
Bilder sind nicht ganz so scharf aber das was man sehen möchte sieht man.
LGPedy1965

Bild
Bild

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Badeanstalt 1954
Bild
Badeanstalt 1954

Benutzeravatar
idagman
Beiträge: 85
Registriert: 14.12.2008, 10:08
Wohnort: Gelsenkirchen

Alte Badeanstalt

Beitrag von idagman »

Habe mich über dieses Thema sehr gefreut. Erinnerungen werden wach.
Auch ich habe dort das Schwimmen gelernt, Es war in den Jahren 1955/1956.
Von Rotthausen ging es mit Mädels und Jungen zur Badeanstalt. Flirten mit den
Mädchen ging nur bis zum Eingang, dann wurde getrennt: Mädels und Lehrerin nach oben -
Jungens mit Herrn Socha nach unten.
Im Bad gab es eine Treppe für "Anfänger" mit Geländer. Jeder bemühte sich schnell von
der Treppe wegzukommen.

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Easy Rider in Gelsenkirchen 1965
Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das die Husemannstrasse.Bild

Benutzeravatar
Neandi
Beiträge: 327
Registriert: 26.07.2009, 22:19

Beitrag von Neandi »

Ja , ist Husemannstrasse , rechts die Badeanstalt zu erkennen und links müßte Woohlworth sein .

:irre: Wann ist das denn gemacht , schaut so nach Sonntagsmorgen aus :wink:
was mir nicht gefällt muß deshalb nicht schlecht sein

Antworten