1. FC Achternberg

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.

1. Fußball-Club Achternberg war ein Fußballverein aus dem Gelsenkirchener Stadtteil Rotthausen und wurde 1968 gegründet.

Vereinswappen

Geschichte

Größter Erfolg des Vereins war das Erreichen der Endrunde des DFB-Pokals 1985/86 als damaliger Bezirksligist. Der 1. FC Achternberg hatte das Endspiel im Westfalenpokal gegen den TuS Paderborn-Neuhaus mit 2:4 verloren. In der ersten Hauptrunde unterlag der Verein dem damaligen Zweitligisten VfL Osnabrück auf der Bezirkssportanlage Auf der Reihe[1] mit 0:2.[2]

2001 fusionierte der Verein mit dem SSV Rotthausen zum SSV/FCA Rotthausen 2000. Der SSV Rotthausen war der Nachfolgeverein des SV Rotthausen, der insolvenzbedingt aufgelöst werden musste.

Weblink

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum

Einzelnachweise