10. März

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.

In unserem WIKI haben wir bisher für den 10. März folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 10. März geboren

  • Max Schulte-Umberg (geb. 10. März 1876, gest. 4. Juli 1953) war ein deutscher Architekt.
  • Heinrich Olbrich (geb. 10. März 1899, gest. 2. Juni 1918) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Josef Büscher (geb. 10. März 1918, gest. 19. September 1983) war ein deutscher Schriftsteller.
  • Klaus Rohmann (geb. 10. März 1939) ist ein deutscher Theologe.
  • Stefan Blank (geb. 10. März 1977) ist ein deutscher Fußballspieler.
  • Ivan Rakitić (geb. 10. März 1988) ist ein kroatischer Fußballspieler.
  • Noah Awassi (geb. 10. März 1998) ist ein deutsch-beninischer Fußballspieler.


Am 10. März verstorben

  • Rütger von der Horst (geb. 1519, gest. 10. März 1582) war ein kurkölnischer Marschall, Statthalter des Vestes Recklinghausen, Erbauer von Schloss Horst.
  • Friedrich Karl Dörner (geb. 28. Februar 1911, gest. 10. März 1992) war ein deutscher Althistoriker und Archäologe.

 


Besondere Ereignisse am 10. März

Einweihung des Grillo-Gymnasium
Eröffung des Städtischen Schlachthofs in Heßler.