21. Juni: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Neuanlegung)
 
K (→‎Besondere Ereignisse am {{PAGENAME}}: Satz wird ggf. von der Vorlage eingefügt)
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
== Besondere Ereignisse am {{PAGENAME}} ==
 
== Besondere Ereignisse am {{PAGENAME}} ==
 
{{TagesEreignis}}
 
{{TagesEreignis}}
* kein weiterer Eintrag bisher
+
 
  
 
{{Kalenderreihe}}
 
{{Kalenderreihe}}
 
[[Kategorie:Tag]]
 
[[Kategorie:Tag]]
__notoc__
+
__NOTOC__

Aktuelle Version vom 9. März 2021, 01:07 Uhr

In unserem WIKI haben wir bisher für den 21. Juni folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 21. Juni geboren

  • Otto Boyer (geb. 21. Juni 1874, gest. 30. Dezember 1912) war ein deutscher Maler und Schriftsteller.
  • Helmut Ulm (geb. 21. Juni 1908, gest. 13. Juni 1975) war ein Deutscher Mathematiker.
  • Hans Bornemann (geb. 21. Juni 1913, gest. 30. April 1966) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Irene Tolges-Dodel (geb. 21. Juni 1922, gest. 20. Februar 2010) war eine deutsche Schauspielerin.
  • Ulrich Penquitt (geb. 21. Juni 1955) ist ein deutscher Schauspieler.
  • Peter Peters (geb. 21. Juni 1962) ist ein deutscher Fußballfunktionär.
  • Jürgen Utrata (geb. 21. Juni 1974) ist ein deutscher Fachbuchautor und Verleger.


Am 21. Juni verstorben

  • Ludwig Knickmann (geb. 24. August 1897, gest. 21. Juni 1923) war ein deutscher Widerstandskämpfer während der Ruhrbesetzung.

 


Besondere Ereignisse am 21. Juni

Das Sankt Marien-Hospital Buer wird durch königlich-preußischen Erlass als katholische rechtsfähige milde Stiftung privaten Rechts genehmigt.
Der Bahnhof Buer-Süd wird an der Eisenbahnstrecke Wanne (Herne) - Winterswyk (Niederlande) eröffnet.
Eröffnung des Hallenbades Buer.
Eröffnung des Sportparadieses in Erle
Letzte Messe in der Kirche St. Konrad in Erle