8. März

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.

In unserem WIKI haben wir bisher für den 8. März folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 8. März geboren

  • Wilhelm Niemöller (geb. 8. März 1894, gest. unbekannt) war ein Presseamtsleiter der Stadt Gelsenkirchen.
  • Emil Rothardt (geb. 8. März 1905, gest. 16. Februar 1969) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Karl Holstein (geb. 8. März 1908, gest. 12. Januar 1983) war ein deutscher Industrieller.
  • Karl-August Hempel (geb. 8. März 1930, gest. 2. Oktober 2011) war ein deutscher Physiker.
  • Klaus Kubasik (geb. 8. März 1947) ist ein deutscher Fußballspieler.
  • Andreas Maurer (geb. 8. März 1958) ist ein deutscher Tennisspieler.
  • Michael Olczyk (geb. 8. März 1997) ist ein polnisch-deutscher Fußballspieler.


Am 8. März verstorben

 


Besondere Ereignisse am 8. März

Gründung des Evangelischen Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid.
Eröffnung der Kurbel-Lichtspiele