Antonia (Eisbär)

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 1. April 2015, 05:46 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge) (→‎Weblink)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Antonia ist ein Eisbär-Weibchen das in der ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen lebt.

Eisbär Antonia im Juni 2011

Geboren wurde Antonia am 24. November 1989 im Karlsruher Zoo, wurde jedoch von ihrer Mutter verstoßen, und sie wurde per Hand aufgezogen. Bis zum 22. Oktober 1990 blieb sie in Karlsruhe. Vom 22. Oktober 1990 bis zum 25. September 1991 lebte sie im Stuttgarter Zoo. Seit dem 25. September 1991 wird sie in der ZOOM Erlebniswelt gehalten und war schon vor dem Umbau des Zoos in Gelsenkirchen.

Antonia ist ein zwergwüchsiger Eisbär von 70 Zentimeter Höhe. Der Zwergwuchs ist vermutlich ein genetischer Defekt oder eine Fehlfunktion des Stoffwechsels. Nachdem der Zoo die Erlebniswelt Alaska eröffnet hat, lebt sie in einem Extra Gehege, da sie auf Grund ihrer Größe einem normalwüchsigen Eisbär im Rangkampf hoffnungslos unterlegen wäre.

Antonia ist der kleinste Eisbär der weltweit in einem Zoo gehalten wird, und zählt seit Jahren zu den Lieblingen in der ZOOM Erlebniswelt.

Weblink

  • WAZ: Geburtstagstorte für Eisbärin Antonia