Ayasofya Moschee

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 3. Juli 2017, 10:59 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ayasofya-Moschee (türkisch Ayasofya-Camii; dt. Hagia-Sophia-Moschee) trägt ihren Namen in Erinnerung an die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen.[1]

Die Moschee befindet sich in der Mehringstraße 5 im Ortsteil Scholven.

Einzelnachweise