Bürgerschützenverein Gelsenkirchen-Neustadt

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 22. September 2010, 18:54 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Verein |Name = Bürgerschützenverein Gelsenkirchen-Neustadt e.v. |Abkürzung = <!-- [optional] --> |Logo = |Zweck =Sportverein |Vorsi...“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bürgerschützenverein Gelsenkirchen-Neustadt e.v.
Zweck: Sportverein
Vorsitz: Bernhard Flügge
Gründungsdatum: 4. Oktober 1929
Sitz: Vereinsheim
Anschrift: Uferstraße 47
45881 Gelsenkirchen
Website: http://www.bsv-gelsenkirchen-neustadt.de/
Mail-Adresse: »URIs der Form „»“ sind nicht zulässig.

Der Bürgerschützenverein Gelsenkirchen-Neustadt e.V. ist ein Schützenverein in der Neustadt. Der Verein wurde am 4. Oktober 1929 erstmalig gegründet. Nachdem man ihn während der NS-Zeit verboten hat, wurde der Schützenverein 1954 wieder neu gegründet.


Baustelle-mittel.png Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Gelsenkirchener Geschichten Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


Weblink