Belforter Straße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 21. Mai 2020, 09:34 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straße in Gelsenkirchen

Belforter Straße

ehemaliger Name: zum Teil Wilhelmstraße
Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Rotthausen
Postleitzahl: 45884
Bevölkerung
(Stand 31.12.2020 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße: 357
davon weiblich: 174
Lagekarte
 
Die Karte wird geladen …


Die Belforter Straße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Belforter Straße beginnt im Stadtteil Rotthausen mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Die Belforter Straße besteht bereits seit 1873, und zwar zwischen der Steeler Straße und der Schemannstraße. Das Straßenstück zwischen der Schemannstraße und der Schonnebecker Straße hieß früher Wilhelmstraße. Da bei der Zusammenlegung der Landgemeinde Rotthausen mit der Stadt Gelsenkirchen im Jahre 1923 es in Bismarck bereits eine Wilhlemstraße gab, hat man die Wilhlemstraße in Rotthausen ebenfalls in Belforter Straße umbenannt, so dass die Belforter Straße nun von der Schonnebecker Straße bis zu Steeler Straße verlief.

Namensdeutung

Die Straße erhielt den Namen zu Ehren der Rotthauser Krieger, die 1870 / 1871 an der Eroberung der französischen Festung Belfort teilnahmen.