Beverly Buer

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 22. April 2021, 14:26 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seit Ende 2019 gibt es seine Kunstgalerie Beverly Buer im Öffentlichen Raum. Zusammen mit der Immobilien- und Standortgeminschaft Robinienhof wurde ein Konzept entwickelt, um dem urbanen Raum wieder Leben einzuhauchen. Hier sind großformatige Fassadenbilder und kleine farbige Spielereien entstanden. Der perfekte Ort für Fotoshootings und Instagram-Stories. Die Galerie ist in einem ständigen Wandel.

Der Graffiti-Künstler Beni Veltum und Lichtdesigner Manuel Moreno haben 2019 den Bereich im Robinienhof in eine Open-Air-Galerie verwandelt. An den Wänden findet man Graffitis und die Bäume schimmern in den Herbstfarben Orange und Grün.

Beverly Buer
2020 05 03 (24).JPG
Künstler: Beni Veltum
Entstehungsjahr: 2019
Art: Graffiti und Lichtkunst durch Manuel Moreno
Bemerkung: Auftrag durch die dortige Immobilien- und Standortgemeinschaft
Forum: GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum
Stadtteil: Buer
    
Lagekarte
Die Karte wird geladen …

Gallerie