Christoph Körner

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 4. November 2012, 17:35 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Christoph Körner''' (* 1. Dezember 1962 in Gelsenkirchen-Buer) ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler. Christoph Körner spielte …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christoph Körner (* 1. Dezember 1962 in Gelsenkirchen-Buer) ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler.

Christoph Körner spielte in der Jugend zunächst für die BG Eurovia Buer und wechselte dann zu den Basketballern des FC Schalke 04, wo er bereits im Alter von 16 Jahren im damaligen Zweitligateam der Schalker zum Einsatz kam.

Nach seinem Abitur studierte er in Leverkusen Betriebswirtschaft und wechselte dann 1981 auch zu den Basketballern von SV Bayer 04 Leverkusen und wurde mit der Mannschaft in der Saison 1984/85 Deutscher Meister. Er stand 1984 im Olympia-Aufgebot, das bei den Sommerspielen in Los Angeles den achten Platz belegte.

Quelle