Deichstraße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 22. Mai 2021, 12:03 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straße in Gelsenkirchen

Deichstraße

ehemaliger Name: Siedlung Deich
Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Bismarck
Postleitzahl: 45889
Bevölkerung
(Stand 31.12.2020 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße: 708
davon weiblich: 369
Lagekarte
 
Die Karte wird geladen …


Die Deichstraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Deichstraße beginnt im Stadtteil Bismarck mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Geschichte

An der Deichstraße wurde 1948 eine Siedlung mit 50 Nissenhütten errichtet, die den Namen Siedlung Deich erhielt. Ab ca. 1958 errichtete die Mannesmann-Wohnungsbaugesellschaft für Belegschaftsmitglieder der Zeche Consolidation dann dort neue Wohnungen.

Namensdeutung

Benannt nach dem Damm oder Deich zum Schutz gegen die Überflutung der Kleinen Emscher.

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum (Königreich Haverkamp)