Flugplatz

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.

Flugplatz war eine Wohnanschrift in Gelsenkirchen-Erle.

Nach dem 2. Weltkrieg wurden in den Gebäuden der ehemaligen Kaserne des Flugplatz Buer an der heutigen Adenauerallee 100 Notunterkünfte eingerichtet. Diese Gebäude wurden in den Adressbüchern bis 1957 als Wohnanschrift Flugplatz bezeichnet.

Sie gehört nun zu den verschwundenen Straßen im Stadtgebiet.