GGW

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 20. März 2016, 15:15 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge) (+ Foto)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GGW Hauptsitz Darler Heide

Die Gelsenkirchener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH (GGW) ist eine Wohnungsbaugesellschaft in Gelsenkirchen mit der Stadt Gelsenkirchen als 100 %ige Gesellschafterin. Sitz der GGW ist in der Darler Heide 100 im Ortsteil Erle.

Die GGW ist seit über 60 Jahren auf dem Wohnungsmarkt in Gelsenkirchen tätig. Hierbei hat ihre kommunale Verantwortung und ihre wohnungswirtschaftliche Kompetenz die Gesellschaft zur ersten Adresse für wohnungs- und bauwirtschaftliche Leistungen in Gelsenkirchen gemacht.

Die 100 %ige Gesellschafterin Stadt Gelsenkirchen formuliert über die GGW ihre wohnungspolitischen und städtebaulichen Ziele und hat hierbei insbesondere die Versorgung breiter Schichten der Bevölkerung mit preiswertem Wohnraum zu sozialverantwortbaren Bedingungen zu der wesentlichsten Aufgabe der Gesellschaft gemacht.

Mit rd. 4.150 eigenen Wohnungen zählt sie zu einem der größten Vermieter in Gelsenkirchen, wobei sich der Wohnungsbestand auf das gesamte Stadtgebiet verteilt. Neben der Errichtung und Bewirtschaftung von Mietwohnungen hat die GGW mit zahlreichen Projekten auch städtebauliche Akzente in der Stadt gesetzt. Hier ist insbesondere das Haus am Musiktheater (Rolandstraße 14) zu nennen.

Darüber hinaus steht die GGW in der Verantwortung, sich um den Erhalt traditionsreicher, das Lebensbild Gelsenkirchens prägender Standorte zu engagieren. So hat die Gesellschaft z. B. durch den umfangreichen Umbau und die Umnutzung der ehemaligen Zeche Oberschuir in der Feldmark zur Galerie Architektur und Arbeit in Gelsenkirchen einen kulturellen und städtebaulichen Beitrag geleistet und eine innovative Ideenwerkstatt geschaffen.

Soziale Projekte, wie die Errichtung der Seniorenzentren Uhlenbrock und Haunerfeld, haben und werden die bauwirtschaftliche Leistungspalette der Gesellschaft abrunden.

Die GGW ist Träger des Gästehaus Heege in Buer.

Kontakt