Haji Wright (* 27. März 1998 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler auf der Position des Stürmers.

Haji Wright

beim FC Schalke 04 2017
Spielerinformationen
Geburtstag 27. März 1998
Geburtsort Los Angeles, Kalifornien, USA
Größe 188 cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend
2012–2015
2016–2017
Los Angeles Galaxy
FC Schalke 04
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2015
2015
2017–2019
2017
2018–2019
2019–2020
2019–2020
2020–
New York Cosmos
New York Cosmos B
FC Schalke 04
→ SV Sandhausen (Leihe)
FC Schalke 04 II
VVV-Venlo
Jong VVV-Venlo
SönderiyskE
3 0(0)
4 0(5)
7 0(1)
12 0(1)
22 (14)
22 0(0)
6 0(5)
19 0(7)
Nationalmannschaft2
2013
2013–2015
2015
2016
USA U-15
USA U-17
USA U-18
USA U-19
10 0(2)
34 (27)
4 0(0)
2 0(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 21.März 2021
2Stand: 13. Januar 2016

Vereinskarriere

Anfänge in den USA

Wright schloss sich 2012 der Nachwuchsakademie von Los Angeles Galaxy an und nahm im Sommer 2014 an einem Probetraining beim deutschen Fußballverein FC Schalke 04 teil. Am 30. März 2015 unterschrieb er einen Vertrag bei New York Cosmos. Sein Debüt erfolgte am 28. Mai 2015 im Lamar Hunt U.S. Open Cup beim 3:0-Sieg gegen Jersey Express. Dort gelang ihm eine Torvorlage. Seinen ersten Einsatz in der North American Soccer League absolvierte er am 26. Juli 2015, als er beim Spiel gegen Indy Eleven eingewechselt wurde. Es folgten zwei weitere Spiele. In diesem Wettbewerb blieb Wright aber ohne Torbeteiligung. Am Ende der Saison 2015 verließ er New York Cosmos wieder.

FC Schalke 04

Im Januar 2016 gab der FC Schalke 04 bekannt, dass man Wright beginnend mit dessen 18. Geburtstag als U-19 Spieler unter Vertrag nehmen wird. Am 15. April 2016 erhielt er die Spielberechtigung und unterschrieb einen Vertrag bis 2020. Am folgenden Tag, dem 23. Spieltag der A-Junioren Bundesliga West, konnte er beim 3:1-Sieg gegen den 1. FC Mönchengladbach zwei Tore erzielen. Zur Saison 2017/18 erhielt Wright einen Profivertrag.

Leihe zum SV Sandhausen

Um Spielpraxis zu sammeln, wurde Wright am 11. August 2017 für die Saison 2017/18 an den Zweitligisten SV Sandhausen ausgeliehen. Am 19. August 2017, dem dritten Spieltag der 2. Bundesliga, machte er sein Pflichtspieldebüt, als er in der 53. Minute im Auswärtsspiel gegen Dynamo Dresden für Eroll Zejnullahu eingewechselt wurde. In der 79. Minute erzielte er sein erstes Ligator.

Rückkehr zum FC Schalke 04

Zur Saison 2018/19 kehrte Wright zum FC Schalke 04 zurück und gehörte seither dem Kader der zweiten Mannschaft an, die in der fünftklassigen Oberliga Westfalen antritt. Nachdem sich die Stürmer der Profimannschaft Breel Embolo und Mark Uth verletzt hatten, wurde Wright von Domenico Tedesco im November 2018 in den Kader der ersten Mannschaft hochgezogen. Am 24. November 2018 debütierte er als Einwechselspieler in der Bundesliga. Am 19. Dezember 2018 erzielte Wright bei einer 1:2-Heimniederlage gegen Bayer 04 Leverkusen in seinem vierten Bundesligaeinsatz sein erstes Bundesligator. Insgesamt kam Wright in dieser Spielzeit auf 7 Bundesliga (ein Tor) und 22 Oberligaeinsätze (14 Tore). Mit der zweiten Mannschaft wurde er Meister und stieg in die Regionalliga West auf.

VVV-Venlo

Zur Saison 2019/20 wechselte Wright ablösefrei zum niederländischen Erstligisten VVV-Venlo, bei dem er einen Einjahresvertrag mit einer Option auf eine weitere Spielzeit unterschrieb. Der US-Amerikaner absolvierte 22 Ligaspiele (kein Tor, ein Assist), ein Pokalspiel sowie sechs Spiele für die Nachwuchsmannschaft (5 Tore) der VVV. Im Anschluss an die Spielzeit, die Venlo als Tabellendreizehnter beendete und welche aufgrund der COVID-19-Pandemie vorzeitig abgebrochen worden war, gab der Verein bekannt, keinen Gebrauch von der Verlängerungsoption gemacht zu haben.

Im August 2020 wechselte er in die dänische Superliga zu SönderiyskE .[1]

Nationalmannschaft

Wright nahm 2012 an Lehrgängen der U-14-Nationalmannschaft der USA teil und kam 2013 bei Länderspielen der U-15-Nationalmannschaft zum Einsatz. Mit der U-17-Nationalmannschaft nahm er an der CONCACAF U-17-Meisterschaft 2015 teil und qualifizierte sich dort für die U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2015 in Chile. Dort kam er in allen drei Gruppenspielen zum Einsatz, blieb aber torlos. Er konnte das frühe Ausscheiden in der Gruppenphase seiner Mannschaft nicht verhindern. Seinen ersten Einsatz für die U-18-Nationalmannschaft absolvierte er am 11. Juli 2015 beim Freundschaftsspiel gegen Uruguay.

Weblinks

Einzelnachweise