Haus Reichstein Bochumer Straße 114

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 15. April 2021, 18:35 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge) (Text)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus Reichstein Bochumer Straße 114
Bochumer Str. 114.jpg
Art des Denkmals: Baudenkmal
Standort: Bochumer Straße 114
Stadtteil: Ückendorf
Baujahr: 1902
Seit wann in Denkmalliste: 15.12.1986
Bemerkung: für den Wirt Johann Reichstein
Dokument der Denkmalbehörde: A078.pdf

Das 1902 erbaute Haus Reichstein hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Seit Beginn war das Gebäude mit seiner Stehbierhalle im Erdgeschoss ein lebendiger Ort der Begegnung für Ückendorferinnen und Ückendorfer. Bis in die 2000er Jahre war es ein fester Bestandteil als Kneipe in Ückendorf.

Weblinks