Helmut Kloth

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 17. August 2020, 14:07 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Helmut Kloth (* 11. März 1937 in Berlin) ist ein deutscher Fotograf.

Helmut Kloth studierte von 1957 bis 1963 in München an der Bayerischen Staatslehranstalt für Photographie, in Köln an der Staatl. Höhere Fachschule für Fotografie und in Essen an der Folkwangschule für Gestaltung bei Prof. Dr. Steinert. Seine Studienfächer waren Fotografie, Grundlagen der Gestaltung, Grafik, Wissenschaftliche Fotografie sowie Film- und Fernsehtechnik Ab 1963 war er freiberuflich tätig in Essen und ab 1967 in der Künstlersiedlung Halfmannshof Gelsenkirchen, wo er immer noch lebt und arbeitet. 1965 erhielt er den Sonderpreis der Stadt Castrop-Rauxel für den Photowettbewerb des Deutschen Städtetages Zeichen der Zukunft.

Weblinks