Holzbach

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.
Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Holzbach
Lage Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Länge 7,367 km Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEIS-LÄNGE_fehlt
Quelle Südlich von Westerholt
Quellhöhe 72 m ü. NN
Mündung Nordwestlich von Unser Fritz in die Emscher
Mündungshöhe 39 m ü. NN
Höhenunterschied 33 m
Flusssystem Rhein
Einzugsgebiet 30,25 km² Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEIS-EINZUGSGEBIET_fehlt
Linke Nebenflüsse Resser Bach

Der Holzbach ist ein 7,4 km langer, orografisch rechter Nebenfluss der Emscher in Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Geographie

Der Holzbach entspringt südlich von Westerholt auf einer Höhe von 72 m ü. NN. Zunächst fließt der Bach in nordöstliche Richtungen. Nach rund 300 m Flussstrecke durchfließt der Bach den Taubenteich an südlichen Ortsrand von Westerholt. Anschließend wendet sich der Holzbach in einem weiten Bogen nach Südosten. Nach rund einem weiteren Kilometer Flussstrecke erreicht der Bach Resse, das er am östlichen Ortsrand umfließt.

Im Südosten von Resse unterquert der Holzbach die Bundesautobahn 2. Hier wird ihm von links das Wasser des Resser Baches (6,0 km, 13,27 km² - der Holzbach hat bis hierhin 12,12 km², ein im östlichen Hertener Ortsteil Disteln entsprungener Bach. Der Resser Bach war früher ein eigenständiger Nebenbach der Emscher, der, dem Holzbach östlich parallel, in etwa die Stadtgrenze von Herten zum östlich angrenzenden Recklinghausen entlang floss. Er ist aber nunmehr um die Halde Hoheward nördlich herum nach Westen, zum Holzbach, umgeleitet worden. Sein ehemaliger Unterlauf heißt Schellenbruchgraben.[1]

In seinem Mündungslauf fließt der Holzbach nunmehr vorrangig in südliche Richtungen und mündet dann nordwestlich von der Zeche Unser Fritz auf 39 m ü. NN rechtsseitig in die Emscher.

Bei einem Höhenunterschied von 33 Metern beträgt das mittlere Sohlgefälle des Holzbaches 4,5 ‰. Das 30,25 km² große Einzugsgebiet wird über Emscher und Rhein zur Nordsee entwässert.

Einzelnachweise

  1. Geographische Landesaufnahme: Die naturräumlichen Einheiten auf Blatt 95/96 - Kleve/Wesel (Wilhelm von Kürten 1977 Osten des Blattes) - Bundesanstalt für Landeskunde, Bad Godesberg; → Online-Karte