Jägerfort

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 21. November 2019, 19:49 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straße in Gelsenkirchen

Jägerfort

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891
Bevölkerung
(Stand 31.12.2020 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße: 60
davon weiblich: 27
Lagekarte
 
Die Karte wird geladen …


Jägerfort ist eine Straße in Gelsenkirchen. Jägerfort beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Der Jägerfort liegt zwischen der Frankampstraße und dem Eulenbusch. Die Straße wurde 1937 chausseemäßig angelegt, nachdem sie vorher mit kleinen Wohnhäusern locker bebaut worden war. Heute sind die mehr als 50 Jahre alten Häuser fast alle modernisiert. Der Name Jägerfort erinnert an den ehemaligen großen Resser Wald ,der das ganze Gebiet östlich dieser Straße bedeckte. Reste davon sind noch am Eulenbusch verblieben, wohin der Jägerfort führt.