Kunstklangraum

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 27. März 2021, 13:20 Uhr von Lupo Curtius (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kunstklangraum
Bild im Forum
Künstler: Dani Karavan, Ulrich Humpert
Entstehungsjahr: 1997
Bemerkung: Nicht mehr öffentlich zugänglich.
Forum: GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum
Stadtteil: Horst
    
Lagekarte
Die Karte wird geladen …

Der Kunstklangraum zeigte verschiedenste Arbeiten von Dani Karavan, sowie eine Klanginstallation von Ulrich Humpert auf mehreren Etagen. Schon zu Bugazeiten bekam man Probleme mit den Nebelmaschinen, die dann durch Lichtquellen ersetzt wurden. Heute ist der Kunstklangraum nicht mehr zugänglich, obwohl noch einiges davon vorhanden sein muss. Zu der Installation gehört auch eine Wand mit Fotos von Bergleuten, die einfach auf die Backsteinwand geklebt wurden. Laut Aussage von Dr. Bandelow haben sich die Ecken dieser Fotos mit der Zeit abgelöst, so dass die Wand heute ein ganz neues, interessantes Bild bietet.

Weblinks