Mareike Spaleck: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(aus Wikipedia)
 
Zeile 12: Zeile 12:
 
Seit 2012 ist Mareike Spaleck als Fitnessmodel tätig. Sie wurde von der Zeitschrift Fit for Fun zum Fitnessmodel des Jahres gewählt und auf dem Cover der Fit for Fun 00/2012 abgedruckt. 2012 wurde sie zum NIKE-Shootingstar gekürt <ref>[http://www.jl-medien-services.de/prj_991/view/index.cfm?nv=1&refPrj=50&refBelonging=50_18&lng=1&rid=17_1680 Eventbeschreibung – Health & Fitness: Kochshow und Vortrag – Mareike Spaleck]</ref>.
 
Seit 2012 ist Mareike Spaleck als Fitnessmodel tätig. Sie wurde von der Zeitschrift Fit for Fun zum Fitnessmodel des Jahres gewählt und auf dem Cover der Fit for Fun 00/2012 abgedruckt. 2012 wurde sie zum NIKE-Shootingstar gekürt <ref>[http://www.jl-medien-services.de/prj_991/view/index.cfm?nv=1&refPrj=50&refBelonging=50_18&lng=1&rid=17_1680 Eventbeschreibung – Health & Fitness: Kochshow und Vortrag – Mareike Spaleck]</ref>.
  
2014 nahm Mareike Spaleck an ihrem ersten Wettkampf in der Bikiniklasse teil und wurde Zweitplatzierte des ''Fitnessmodel Contest International''.<ref>[http://www.wff-germany.de/articles.php/tPath/30_49 DFFV Internationale Deutsche Meisterschaft 26. April 2014 Wunsiedel]</ref>
+
2014 nahm Mareike Spaleck an ihrem ersten Wettkampf in der Bikiniklasse teil und wurde Zweitplatzierte des ''Fitnessmodel Contest International''.<ref>[https://web.archive.org/web/20200217231921/http://www.wff-germany.de/articles.php/tPath/30_49 DFFV Internationale Deutsche Meisterschaft 26. April 2014 Wunsiedel]</ref>
  
 
2018 gab es in der Ausgabe 04/2018 des Playboy Magazins eine Fotostrecke von Mareike Spaleck, sie war in der Ausgabe ebenfalls auf dem Titelbild.<ref>[https://www.playboy.de/coverstars/mareike-spaleck Mareike Spaleck]</ref>
 
2018 gab es in der Ausgabe 04/2018 des Playboy Magazins eine Fotostrecke von Mareike Spaleck, sie war in der Ausgabe ebenfalls auf dem Titelbild.<ref>[https://www.playboy.de/coverstars/mareike-spaleck Mareike Spaleck]</ref>
Zeile 35: Zeile 35:
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
* [https://www.mareike-spaleck.de/ ''Webseite'']
 
* [https://www.mareike-spaleck.de/ ''Webseite'']
* [https://de.wikipedia.org/wiki/Mareike_Spaleck Wikipedia]
 
  
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==

Aktuelle Version vom 25. November 2021, 11:44 Uhr

Mareike Spaleck (2020)

Mareike Spaleck (* 26. November 1986 in Gelsenkirchen) ist eine deutsche Fitness-Bloggerin, Fitnesscoach, Fitness-Model und Unternehmerin.

Leben

Mareike Spaleck kam im Ruhrgebiet in Gelsenkirchen auf die Welt, dort wuchs sie auch auf. Nach dem Abitur zog sie nach Köln für ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau. Es folgte ein Studium im Fach Tourismusmanagement an der FH Worms. Zur Finanzierung des Studiums arbeitete Spaleck in einer Sport- und Fitnessanlage. Anschließend absolvierte sie Fitness- Fortbildungen, beim Dr. Gottlob Institut und eine Crossfit Level I Ausbildung.

Sie lebt mit ihrem Mann Siggi Spaleck in Zwingenberg an der hessischen Bergstraße.

Schaffen

Im Jahr 2010 gründete Mareike Spaleck mit Mann Siggi Spaleck die SHAPE Bensheim GbR, ein Mikrostudio für Personal Training, es folgten zwei weitere Fitnessstudios in Bensheim. Sie bietet Online Fitness Coachings an und veröffentlicht auf ihrem YouTube-Kanal Fitnessvideos und gesunde Rezepte.

Seit 2012 ist Mareike Spaleck als Fitnessmodel tätig. Sie wurde von der Zeitschrift Fit for Fun zum Fitnessmodel des Jahres gewählt und auf dem Cover der Fit for Fun 00/2012 abgedruckt. 2012 wurde sie zum NIKE-Shootingstar gekürt [1].

2014 nahm Mareike Spaleck an ihrem ersten Wettkampf in der Bikiniklasse teil und wurde Zweitplatzierte des Fitnessmodel Contest International.[2]

2018 gab es in der Ausgabe 04/2018 des Playboy Magazins eine Fotostrecke von Mareike Spaleck, sie war in der Ausgabe ebenfalls auf dem Titelbild.[3]

Von 2015 bis 2019 war sie als Coach bei der TV Show The Biggest Loser auf Sat1 zu sehen. Seit 2014 schreibt sie Bücher und E-Books über Fitness und gesunde Küche.

TV-Auftritte

  • 2013–2020 Sat.1 Frühstucksfernsehen
  • 2015 bis 2019: Sat1 – The Biggest Loser
  • 2014 RTL Punkt 12 Dokumentation Fitnessmodel vs. Plus-Size-Model
  • 2018 Sat.1 Dinner-Party Die Fitness-Gurus
  • 2018 Pro7 Red Fitnesstrends auf der FIBO 2018

Publikationen

  • The Biggest Loser: Die Life Change Challenge: 10 Kilo weniger in 10 Wochen! Ramin Abtin (Autor), Christine Theiss (Autor), Mareike Spaleck (Autor), GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, 2019, ISBN 978-3-8338-6886-3
  • Schön. Fit. Sein.: Mein Body & Soul Programm für dein ganzheitliches Wohlbefinden, Mareike Spaleck (Autor), Alexandra Brosowski (Mitwirkende), ZS Verlag GmbH, 2018 (E-Book)
  • Sweet Dreams – „Schlemm Dich fit!“ – Kochbuch für gesunde Kuchen, Kekse und mehr (E-Book)
  • SPAme „Heldenhaft essen“- Das Kochbuch für gesunde Ernährung (E-Book)
  • Inner Glow von Mareike Spaleck – Das eBook (E-Book)
  • Mareike's easy fit Rezepte – Rezeptbuch mit gesunden Gerichten, von herzhaft bis süß (E-Book)

Weblinks

Einzelnachweise