Tondernstraße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Version vom 22. Dezember 2019, 17:18 Uhr von Heinz O. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straße in Gelsenkirchen

Tondernstraße

ehemaliger Name: III. Querstraße
Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Schalke
Postleitzahl: 45881
Bevölkerung
(Stand 31.12.2020 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße: 39
davon weiblich: 21
Lagekarte
 
Die Karte wird geladen …


Die Tondernstraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Tondernstraße beginnt im Stadtteil Schalke mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Namensdeutung

Die Stadt Tondern gehörte eigentlich zu Schleswig-Holstein. Aufgrund der Vereinbarungen des Schleswig Artikels des Versailler Vertrages kam es am 10. Februar 1920 zu einer Volksabstimmung, in deren Ergebnis Tondern an Dänemark abgetreten wurde. Die Straße wurde nach jener Stadt benannt.