Wilhelm Münstermann

Wilhelm Münstermann war vom 23. Juli 1932 bis zum 1. April 1933 Präsident des FC Schalke 04.

Wilhelm Münstermann wurde im Streit um das Amateurprinzip des FC Schalke 04 im März 1933 suspendiert und damit von seinen Aufgaben als Vorsitzender entbunden.

Weblink

  • Stefan Goch: Der FC Schalke 04 in der Zeit des Nationalsozialismus
  Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Gelsenkirchener Geschichten Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.