Wojciech Pollok: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 29: Zeile 29:
  
 
Zur Saison 2012/13 wechselte er zu den Sportfreunden Siegen. Im Januar 2013 wurde er an den SV Wilhelmshaven verliehen und kehrte damit an seine alte Wirkungsstätte zurück.<ref>[http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/580952/artikel_pollok-kehrt-nach-wilhemshaven-zurueck.html Pollok kehrt nach Wilhemshaven (sic) zurück]</ref> Im Juli 2013 unterschrieb er einen Zweijahresvertrag beim West-Regionalligisten SC Wiedenbrück 2000. Danach ließ er seine Karriere bei Bezirksligisten im [[Ruhrgebiet]] ausklingen.
 
Zur Saison 2012/13 wechselte er zu den Sportfreunden Siegen. Im Januar 2013 wurde er an den SV Wilhelmshaven verliehen und kehrte damit an seine alte Wirkungsstätte zurück.<ref>[http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/580952/artikel_pollok-kehrt-nach-wilhemshaven-zurueck.html Pollok kehrt nach Wilhemshaven (sic) zurück]</ref> Im Juli 2013 unterschrieb er einen Zweijahresvertrag beim West-Regionalligisten SC Wiedenbrück 2000. Danach ließ er seine Karriere bei Bezirksligisten im [[Ruhrgebiet]] ausklingen.
 +
 +
Aktuell ist Wojciech Pollok Geschäftsführer und Berater der Spielerberatungsagentur CASE Sport1 GmbH<ref>[https://www.casesport1.com/#team CASE Sport1] </ref>.
  
 
== Erfolge ==
 
== Erfolge ==

Aktuelle Version vom 23. Juni 2022, 09:18 Uhr


Wojciech Pollok
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Juni 1982
Geburtsort Pyskowice, Polen
Größe 181 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2002
2002–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2006
2006–2007
2007–2008
2008–2009
2009–2011
2011–2012
2012–2013
2013
2013–2015
2016–2017
2017
2017
Borussia Dortmund II
SG Wattenscheid 09 II
SC Hassel
SV Lippstadt 08
Borussia Dortmund II
Kickers Emden
Bonner SC
SV Wilhelmshaven
Preußen Münster
Eintracht Trier
Sportfreunde Siegen
→ SV Wilhelmshaven (Leihe)
SC Wiedenbrück 2000
BV Herne-Süd
Sportfreunde Wanne-Eickel
SC Weitmar 45
?
43 (3)
29 (3)
34 (21)
31 (9)
19 (3)
31 (19)
33 (22)
47 (16)
14 (1)
11 (1)
15(4)
23 (2)
27 (18)
8 (2)
?

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Wojciech Pollok (* 25. Juni 1982 in Pyskowice, Polen) ist ein ehemaliger polnisch-deutscher Fußballspieler.

Karriere

Wojciech Pollok begann seine Karriere bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund. Über die Stationen SG Wattenscheid 09 II, SC Hassel und einem sehr erfolgreichen Jahr beim SV Lippstadt 08, kehrte Pollok noch mal zu Borussia Dortmund II zurück. Nach einem Jahr verließ er Dortmund wieder und wechselte zu Kickers Emden und im Anschluss zum Bonner SC. In der Saison 2008/09 wurde Pollok Torschützenkönig in der Regionalliga Nord im Dienste des SV Wilhelmshaven. Zur Saison 2009/10 wechselte er zu Preußen Münster. Mit den Münsteranern schaffte er 2011 den Aufstieg in die 3. Liga. Für Münster bestritt Pollock zwei Spiele in der dritthöchsten deutschen Spielklasse, ehe er zu Eintracht Trier wechselte.

Zur Saison 2012/13 wechselte er zu den Sportfreunden Siegen. Im Januar 2013 wurde er an den SV Wilhelmshaven verliehen und kehrte damit an seine alte Wirkungsstätte zurück.[1] Im Juli 2013 unterschrieb er einen Zweijahresvertrag beim West-Regionalligisten SC Wiedenbrück 2000. Danach ließ er seine Karriere bei Bezirksligisten im Ruhrgebiet ausklingen.

Aktuell ist Wojciech Pollok Geschäftsführer und Berater der Spielerberatungsagentur CASE Sport1 GmbH[2].

Erfolge

  • Aufstieg in die 3. Liga 2011 mit Preußen Münster
  • Torschützenkönig 2008/09 der Regionalliga Nord mit 22 Toren für den SV Wilhelmshaven
  • Torschützenkönig 2004/05 der Oberliga Westfalen mit 22 Toren für den SV Lippstadt 08

Weblinks

Einzelnachweise