10. März

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In unserem WIKI haben wir bisher für den 10. März folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 10. März geboren

  • Max Schulte-Umberg (geb. 10. März 1876, gest. 4. Juli 1953) war ein deutscher Architekt.
  • Heinrich Olbrich (geb. 10. März 1899, gest. 2. Juni 1918) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Josef Büscher (geb. 10. März 1918, gest. 19. September 1983) war ein deutscher Schriftsteller.
  • Klaus Rohmann (geb. 10. März 1939) ist ein deutscher Theologe.
  • Stefan Blank (geb. 10. März 1977) ist ein deutscher Fußballspieler.
  • Ivan Rakitić (geb. 10. März 1988) ist ein kroatischer Fußballspieler.
  • Noah Awassi (geb. 10. März 1998) ist ein deutsch-beninischer Fußballspieler.


Am 10. März verstorben

  • Rütger von der Horst (geb. 1519, gest. 10. März 1582) war ein kurkölnischer Marschall, Statthalter des Vestes Recklinghausen, Erbauer von Schloss Horst.
  • Friedrich Karl Dörner (geb. 28. Februar 1911, gest. 10. März 1992) war ein deutscher Althistoriker und Archäologe.

 


Besondere Ereignisse am 10. März

Einweihung des Grillo-Gymnasium
Eröffung des Städtischen Schlachthofs in Heßler.