11. Juni

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In unserem WIKI haben wir bisher für den 11. Juni folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 11. Juni geboren

  • Karl Surkamp (geb. 11. Juni 1883, gest. 21. Oktober 1952) war ein deutscher Politiker der SPD.
  • Heinrich Kost junior (geb. 11. Juni 1890, gest. 3. Juli 1978) war ein deutscher Industrie-Manager, Generaldirektor der Bergwerksgesellschaft Rheinpreußen.
  • Wilhelm Tengelmann (geb. 11. Juni 1901, gest. 5. Juli 1949) war ein deutscher Unternehmer, Bergassessor, NS-Funktionär.
  • Fritz-Aurel Goergen (geb. 11. Juni 1909, gest. 4. November 1986) war ein deutscher Industrie-Manager.
  • Wilhelm Schabram (geb. 11. Juni 1916, gest. 17. Januar 1942) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Walter Zwickhofer (geb. 11. Juni 1924, gest. 30. April 2019) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Helmut Weigel (geb. 11. Juni 1926, gest. 1. Juli 2001) war ein Oberstudiendirektor des Leibniz-Gymnasium.
  • Franz Joseph van der Grinten (geb. 11. Juni 1933, gest. 7. Oktober 2020) war ein deutscher Kunsthistoriker, Kunstsammler und Künstler.
  • Oliver Ortmann (geb. 11. Juni 1967) ist ein deutscher Poolbillardspieler.
  • Tim Hoogland (geb. 11. Juni 1985) ist ein deutscher Fußballspieler.


Am 11. Juni verstorben

  • Hugo Stehkämper (geb. 5. April 1929, gest. 11. Juni 2010) war ein deutscher Historiker und Archivar.
  • Karlheinz Edelbrock (geb. 10. Oktober 1928, gest. 11. Juni 1998) war ein deutscher Politiker (SPD), MdL.
  • Philipp Halbeisen (geb. 18. August 1891, gest. 11. Juni 1970) war ein katholischer Geistlicher.
  • Karl Schwesig (geb. 19. Juni 1898, gest. 11. Juni 1955) war ein deutscher Maler.
  • Ludwig Schwickert (geb. 25. April 1902, gest. 11. Juni 1970) war ein deutscher Architekt.

 


Besondere Ereignisse am 11. Juni

Bisher noch kein Ereignis verzeichnet.