12. November

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In unserem WIKI haben wir bisher für den 12. November folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 12. November geboren

  • Walter Hege (geb. 12. November 1893, gest. 29. Oktober 1955) war ein deutscher Fotograf, Kameramann, Maler, Regisseur und Hochschullehrer.
  • Alfred Schröer (geb. 12. November 1895, gest. 28. August 1970) war ein deutscher Politiker (KPD, SPD), MdR.
  • Friedrich Kolander (geb. 12. November 1904, gest. 29. Januar 1979) war ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Dramatiker.
  • Dieter Danzberg (geb. 12. November 1940, gest. 28. Dezember 2019) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Ernst Günther (geb. 12. November 1948) ist ein deutscher Schriftsteller.
  • Charles Takyi (geb. 12. November 1984) ist ein deutsch-ghanaischer Fußballspieler.


Am 12. November verstorben

  • Heinrich Oenning (geb. 3. April 1904, gest. 12. November 1977) war ein deutscher Geistlicher und NS-Opfer.
  • August Duesberg (geb. 3. Oktober 1867, gest. 12. November 1922) war ein Violonist und Musikpädagoge.

 


Besondere Ereignisse am 12. November

Einweihung der Synagoge in der Maelostraße
Gründung des Bürgerschützenverein Rotthausen 1966 e.V.
Grundsteinlegung zum Neubau des Hamburg-Mannheimer-Hochhauses .
Einweihung des Mahnmals am Gustav-Bär-Platz