19. März

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In unserem WIKI haben wir bisher für den 19. März folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 19. März geboren

  • Franziskus Strunk (geb. 19. März 1844, gest. 8. April 1922) war ein deutscher Kapuziner und Trappist, Abt des Klosters Oelenberg.
  • Robert Quiskamp (geb. 19. März 1882, gest. 29. Juli 1943) war ein deutscher römisch-katholischer Geistlicher und Märtyrer.
  • Heinrich Gellings (geb. 19. März 1904, gest. 17. April 1970) war ein Bürgermeister von Fulda.
  • Adolf Galland (geb. 19. März 1912, gest. 9. Februar 1996) war ein deutscher Luftwaffenoffizier und Jagdflieger.
  • Hermann Fredersdorf (geb. 19. März 1924, gest. 8. August 2013) war ein deutscher Finanzbeamter und Parteipolitiker.
  • Heinrich Wächter (geb. 19. März 1950) ist ein deutscher Koch.
  • Marcus Croonen (geb. 19. März 1964) ist ein deutscher Fußballtorwart.
  • Reiner Edelmann (geb. 19. März 1965) ist ein deutscher Fußballspieler.
  • Michael Büskens (geb. 19. März 1968) ist ein deutscher Fußballspieler.
  • Emin Yalin (geb. 19. März 1989) ist ein türkischer Fußballspieler.


Am 19. März verstorben

  • Margarete Cordemann (geb. 7. Januar 1889, gest. 19. März 1968) war eine deutsche Sozialarbeiterin.
  • Fritz Wirtz (geb. 24. Juni 1921, gest. 19. März 1994) war ein deutscher Politiker (SPD), MdL.
  • Gerd Kasperski (geb. 25. Dezember 1949, gest. 19. März 2008) war ein deutscher Fußballspieler.

 


Besondere Ereignisse am 19. März

Das Hans-Sachs-Haus wird von Bomben zerstört. 81 Menschen sterben im Luftschutzkeller des Verwaltungsgebäudes.
Eröffnung des Multiplex-Kino
Endwidmung der Jakobuskirche in Horst