22. Oktober

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In unserem WIKI haben wir bisher für den 22. Oktober folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 22. Oktober geboren

  • Georg Stieler (geb. 22. Oktober 1886, gest. 15. Mai 1955) war ein deutscher Politiker und Polizeipräsident in Gelsenkirchen.
  • Johannes Hornung (geb. 22. Oktober 1892, gest. 12. April 1969) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Helene Badziong (geb. 22. Oktober 1914, gest. 26. Oktober 2007) war eine deutsche Gewerkschaftlerin.
  • Harry Hornig (geb. 22. Oktober 1930) ist ein deutscher Dokumentarfilmer.
  • Ansgar Suttmeyer (geb. 22. Oktober 1964) ist ein deutscher Fußballtorwart.
  • Frank Marzoch (geb. 22. Oktober 1965) ist ein deutscher Bogenschütze.
  • Filip Tapalović (geb. 22. Oktober 1976) ist ein kroatischer Fußballspieler.
  • Lukas Nottbeck (geb. 22. Oktober 1988) ist ein deutscher Fußballspieler.


Am 22. Oktober verstorben

  • Heinrich Orzewalla (geb. 2. Oktober 1910, gest. 22. Oktober 1976) war ein deutscher Fußballfunktionär.
  • Ernst Brandi (geb. 13. Juli 1875, gest. 22. Oktober 1937) war ein deutscher Bergbau-Ingenieur, Industrie-Manager und Verbandspolitiker des Ruhrbergbaus.
  • Ernst Pappermann (geb. 26. November 1942, gest. 22. Oktober 2011) war ein deutscher Jurist.
  • Gustav Marzinzik (geb. 28. April 1895, gest. 22. Oktober 1975) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Wilhelm Kesten (geb. 29. Dezember 1875, gest. 22. Oktober 1958) war ein Generaldirektor der Zeche Dahlbusch.

 


Besondere Ereignisse am 22. Oktober

Erstmaliges Erscheinen von Lokalausgaben der Ruhr-Nachrichten für Gelsenkirchen und Buer.