31. Oktober

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In unserem WIKI haben wir bisher für den 31. Oktober folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 31. Oktober geboren

  • Johannes Düsing (geb. 31. Oktober 1914, gest. 17. Januar 2000) war ein deutscher Priester.
  • Reinhold Grasreiner (geb. 31. Oktober 1863, gest. 12. Februar 1935) war ein deutscher Lehrer und Heimatforscher.
  • Wilhelm Binroth (geb. 31. Oktober 1891, gest. 1. Juni 1964) war ein deutscher Genre- und Landschaftsmaler.
  • Gustav Wierzoch (geb. 31. Oktober 1912, gest. 25. November 2005) war ein deutscher SS-Hauptsturmführer und später Polizeihauptkommissar.
  • Günter Karnhof (geb. 31. Oktober 1931, gest. 20. Juni 2015) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Karl Taefler (geb. 31. Oktober 1932, gest. 21. März 2014) war ein deutscher Schriftsteller.
  • Peter Lückemeier (geb. 31. Oktober 1950) ist ein deutscher Sachbuchautor und Journalist.


Am 31. Oktober verstorben

  • Franz Kahlke (geb. 16. April 1899, gest. 31. Oktober 1918) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Kurt Klimmek (geb. 22. März 1921, gest. 31. Oktober 2007) war ein deutscher Fußballspieler.
  • Ottmar Kling (geb. 28. März 1926, gest. 31. Oktober 2005) war ein deutscher Chemiker und Experte für Ideenmanagement.

 


Besondere Ereignisse am 31. Oktober

Einweihung der Christus-Kirche
Schlagwetterexplosion auf der Zeche Holland mit 18 Toten
Abriss des Haus Hamm.