7. März

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In unserem WIKI haben wir bisher für den 7. März folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 7. März geboren

  • Josef Ernst (geb. 7. März 1926, gest. 11. Februar 2012) war ein deutscher römisch-katholischer Theologe.
  • Manfred Schüler (geb. 7. März 1932) ist ein deutscher Politiker (SPD).
  • Manfred Kreuz (geb. 7. März 1936) ist ein deutscher Fußballspieler.
  • Dieter Maaß (geb. 7. März 1939, gest. 7. Februar 2018) war ein deutscher Politiker (SPD).
  • Klaus Schneider (geb. 7. März 1940) ist ein Jurist.
  • Stefan Engel (geb. 7. März 1954) ist ein deutscher Politiker (MLPD).
  • Dieter Heimen (geb. 7. März 1966) ist ein deutscher Fußballtorwart.
  • Niclas Fiedler (geb. 7. März 1998) ist ein deutscher Fußballspieler.


Am 7. März verstorben

  • Walter Arendt (geb. 17. Januar 1925, gest. 7. März 2005) war ein deutscher Politiker (SPD), MdB, MdEP.
  • Ulrich Buschkühler (geb. 25. März 1938, gest. 7. März 2011) war ein Mitbegründer der Deutschen Chorjugend.

 


Besondere Ereignisse am 7. März

Schlagwetterexplosion auf der Zeche Consolidation mit 18 Toten
Beschluss des preußischen Landtages über die Eingemeindung von Schalke, Heßler, Bismarck, Bulmke, Hüllen und Ückendorf nach Gelsenkirchen. Als Folge davon wird Gelsenkirchen Großstadt mit 138.000 Einwohnern.