8. Juli

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In unserem WIKI haben wir bisher für den 8. Juli folgende Besonderheiten erfasst:

Personen

Am 8. Juli geboren

  • Theodor Kummer (geb. 8. Juli 1857, gest. 2. August 1938) war ein deutscher Schriftsteller.
  • Liselotte von Gumberz (geb. 8. Juli 1904, gest. 30. Juli 1997) war eine deutsche Architektin.
  • Luise Hoffmann (geb. 8. Juli 1910, gest. 27. November 1935) war eine deutsche Fliegerin.
  • Dimitrios Grammozis (geb. 8. Juli 1978) ist ein griechisch-deutscher Fußballtrainer.
  • Volkan Ünlü (geb. 8. Juli 1983) ist ein türkischer Fußballtorhüter.
  • Simon Talarek (geb. 8. Juli 1985) ist ein deutscher Fußballspieler.
  • Phil Neumann (geb. 8. Juli 1997) ist ein deutscher Fußballspieler.


Am 8. Juli verstorben

  • Alfred zur Nieden (geb. 7. September 1868, gest. 8. Juli 1957) war ein Landrat des Kreises Gelsenkirchen.
  • Franz Sandmann (geb. 18. Juli 1911, gest. 8. Juli 1985) war ein deutscher Politiker.
  • Adolph Kirdorf (geb. 25. Juni 1845, gest. 8. Juli 1923) war ein deutscher Montanindustrieller.
  • Hans-Joachim Fenne (geb. 27. Juli 1935, gest. 8. Juli 2010) war ein deutscher Fußballfunktionär.

 


Besondere Ereignisse am 8. Juli

Eröffnung des Freibad Grimberg
Genehmigung des neuen Stadtwappens der Stadt Gelsenkirchen.
Eröffung einer Zweigstelle der Stadtbücherei in Erle auf der Cranger Straße 323