ARTSpraxis

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
(Weitergeleitet von ARTSPraxis)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die ARTSpraxis war eine Ateliergemeinschaft von Künstlern, die in einer ehemaligen Röntgenarztpraxis in der Gelsenkirchener Altstadt, von-Oven-Straße 10, eine Galerie und ein Kunst-Labor betrieben.

Geschichte

Heinz Niski brachte die Künstler im Juni 2010 zusammen und ebnete durch Gespräche mit dem Vermieter den Weg für die Entstehung der ARTSpraxis. Diese wurde nach mehrmonatigen Renovierungsarbeiten am 11. Dezember 2010 mit einer Feier der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Name "ARTSpraxis" geht auf einen Vorschlag des Gelsenkirchener Autors Jürgen Völkert-Marten zurück.

Künstler

  • Carlo Feick - Fotografie
  • Jesse Krauß - Illustration, Grafik
  • Hannah Pieneck - Malerei, Kommunikationsdesign
  • Angela Polowinski - Malerei, Holzobjekte, Recyclingkunst, Kunsttherapie
  • Horst Schielmann - Lichtobjekte
  • Claudia Sucur - Beratung, Organisation
  • Beni Veltum - Graffiti
  • Helmut Warnke - Malerei, Bildobjekte

Einige der Künstler arbeiteten in der Künstlergruppe Urbanausen mit und hatten sich auch an der Kunstaktion Abgehängt beteiligt.

Verein

Träger der ARTSpraxis war ein eigens dafür gegründeter Verein, der in den Räumen der ARTSPraxis als sozialintegratives Zentrum für Begegnung, Ausbildung, Bildung, Beratung und Therapie wirken wollte.

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum (ARTSpraxis)

  • [1] Offizielle Webseite ARTSpraxis im Web-Archiv

Presse