Adrienne Haan

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adrienne Catherine Haan (2017)

Adrienne Catherine Haan (* 7. April 1978 in Essen) ist eine deutsch-luxemburgische Schauspielerin, Sängerin, Autorin und Produzentin, die in Theater, Kabarett und Konzerten auftritt.

Herkunft

Adrienne Catherine Haan wurde am 7. April 1978 in Essen, Deutschland geboren. Sie hat die doppelte Staatsbürgerschaft in Deutschland und Luxemburg und ist Inhaberin der US-Greencard.[1]

Werdegang

Haan absolvierte die American Academy of Dramatic Arts im Jahr 1999.[2] Sie studierte an der Juilliard School in New York City und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.[3] Sie bestand ein MA in Angewandten Sprachwissenschaften und der Lehre der englischen Sprache von St. Mary’s University in Twickenham (London).

Karriere

Adrienne Haan LIVE at the Cologne Philharmonics 2012

Haan ist eine Schauspielerin und Sängerin, die sich auf Musik der 1920er und 30er Jahre spezialisiert hat, die aber auch in vielen verschiedenen Genres zu Hause ist. Seit 1999 ist sie in Kabaretts und auf Konzertbühnen in den USA, Europa, Israel und Australien aufgetreten, wo sie für historisch genaue Interpretationen von Liedern in Englisch, Deutschland, Hebräisch, Jiddisch und Französisch bekannt ist.[4] 2019 debütierte sie in der Türkei, wo sie am Europatag 2019 für die europäische Delegation in Ankara und mit ihrem Pianisten im Palais de France in Istanbul auf, wo sie die Hommage an Mustafa Kemal Atatürk, „Yiğidim Aslanım“, sang.[5] Mit Ihrer Show Broadway Rock Hall tourte sie auch bereits durch China.[6] Mit Tehorah feierte sie bei Ihrem Debüt in der Carnegie Hall den 50. Jahrestag der deutsch-israelischen diplomatischen Beziehungen mit einer weiteren Zugabe in Washington DC.[7] Haan führte Tehorah auch im Rahmen der Präsidentschaft Luxemburgs für die International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) beim Jüdischen Festival Warszawa Singera in Warschau am Nowy Teatr in Lodz, Polen, und an der Weißen Synagoge in Breslau, Polen, unter der Schirmherrschaft des Botschafters des Großherzogtums Luxemburgs in Polen auf.[8] Sie trat außerdem mehrfach in der US-Botschaft von Luxemburg auch tourte in Israel mit dem Netanya Orchestra durch 6 Städte.[9] Sie trat in verschiedenen Locations in New York City auf, einschließlich Cafe Sabarsky[10], 54 Below, Joe's Pub, wo sie ihre Show Voluptuous Weimer mit Vince Giordano & The Nighthawks uraufführte[11], sowie im Metropolitan Room und dem Triad Theatre NYC, in dem sie Artist in Residence ist.[12][13] Sie spielte unter anderem Cabaret Français an der Luxemburger Botschaft in Washington DC im März 2019, ihre Kurt Weill Soirée mit dem Dan Levinson Sextett[14] und Weimar Berlin Soirée Berlin, Mon Amour mit der französischen Sängerin und Tänzerin Magali Dahan.[15] In New Mexico trat sie im Rahmen des Santa Fe Jewish Film Festival auf.[16]

Adrienne Haan - Europe Day 2019 Istanbul

Ihre Theater- und Musikproduktionen umfassen Hauptrollen in Les Misérables, Evita, Cats, Cabaret, Sunset Boulevard, König Heinrich VI und Richard III.[17] Ihre Kabarettshow Die Straßen von Berlin basiert auf Berlin, mon amour, ihrer CD, die in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht wurde. Sowohl die Show als auch die Aufnahmen enthalten Werke von Mischa Spoliansky, Kurt Weill und Bertolt Brecht arrangiert für Gesang, Big Band und Streichquartett von Heinz Walter Florin. Ihre früheren CDs enthalten Musik von Andrew Lloyd Webber und Claude-Michel Schönberg. In Europa ist sie im Fernsehen des Westdeutschen Rundfunks aufgetreten.[2]

In New York City ist Haan Mitglied des internationalen Beirats des Duke Ellington Center for the Arts.[18]

Familie

Sie wuchs in Gelsenkirchen in der Hülser Straße 10 auf [19]. Ihr Vater, Dr. Jean Haan ist ein Neurologe und arbeitete in Buer. Ihre Mutter arbeitete als MTA. Sie hat einen Bruder und 2007 heiratete Sie Haan Klaus Liever.

Diskografie

  • 2010: Berlin, Mon Amour – Berlinica
  • 2006: I Could Have Danced All Night – Readers Digest
  • 2003: Born to Entertain: – Hansahaus Studios in Bonn (Germany)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Adrienne Haan Announces Germany Tour Dates. JCA/ (13. August 2019).
  2. 2,0 2,1 Scott Barbarino. Interview with Adrienne Haan. cabaretexchange.com. Abgerufen am 27. Januar 2015.
  3. Adrienne Haan’s Very Personal Approach. Sandi Durell's Theater Pizzazz/. Abgerufen am 23. September 2019.
  4. Adrienne Haan – channels dynamite energy and freethinking zest into Cabaret and American Art Song
  5. Adrienne Haan concert on the occasion of Europe Day in Istanbul. embassyseries.org/. Abgerufen am 3. August 2019.
  6. Adrienne Haan to Perfom in Turkey, China. chronicle.lu. Abgerufen am 3. August 2019.
  7. Tehorah: Adrienne Haan Concerts Celebrate 50 Years of German-Israeli Relations. getclassical.org. Abgerufen am 2. November 2016.
  8. Adrienne Haan to Perform in Esch during Luxembourg Presidency of the International Holocaust Remembrance Alliance. Chronicle.lu. Abgerufen am 19. September 2019.
  9. FRENCH CABARET AT THE EMBASSY OF LUXEMBOURG WITH ADRIENNE HAAN, CABARETIST & HOWARD BREITBART, PIANIST. embassyseries.org. Abgerufen am 2. November 2016.
  10. About. getclassical.org. Abgerufen am 2. November 2016.
  11. Adrienne Haan’s Voluptuous Weimar – A Tribute To Berlin’s Golden Age in Review. New York Concert Review Inc.. Abgerufen am 4. August 2019.
  12. Menu. villagevoice.com. Abgerufen am 2. November 2016.
  13. ADRIENNE HAAN RETURNS WITH CAPTIVATING KURT WEILL SALUTE. William Wolf. Abgerufen am 23. September 2019.
  14. Adrienne Haan Returns to New York, Washington for March Concerts. Chronical.lu (4. Februar 2019).
  15. ADRIENNE HAAN'S NEW 'BERLIN,MON AMOUR' HIT SHOW. William Wolf. Abgerufen am 4. August 2019.
  16. Cabaret singer Adrienne Haan performs music of the 1920s and ’30s. Albuquerque Journal. Abgerufen am 2. November 2016.
  17. Adrienne Haan. wuerttembergische-philharmonie.de.
  18. About. Thedukeellingtoncenter.org. Archiviert vom Original am 9. Februar 2015. Abgerufen am 30. Januar 2015.
  19. Adressbuch Gelsenkirchen 1980