Andreas Wildoer

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Wildoer (* 31. August 1963) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Wildoer kam 1986 vom VfB Waltrop zum FC Schalke 04 und gehörte mehrere Jahre der zweiten Mannschaft der Schalker an. So auch in der Saison 1989/90, als die Schalker Amateure in der Verbandsliga spielten. In dieser Spielzeit wurde Wildoer einmal in der 2. Bundesliga eingesetzt, als er am 11. November 1989 beim 2:0-Sieg im Heimspiel gegen Blau-Weiß 90 Berlin in der 85. Minute für Alexander Borodjuk eingewechselt wurde. Nach acht Jahren bei den Schalker Amateuren und mehr als zweihundert Einsätzen kehrte er am Ende Oberliga-Saison 1993/94 zu seinem Heimatverein nach Waltrop zurück.

Weblink