Benjamin Koch

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Benjamin Koch (* 15. Februar 1981 in Siegen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Koch, der 1997 vom SF Siegen in die U17 des FC Schalke 04 wechselt, gehörte von 2000 bis 2003 zu der 1. Mannschaft der Königsblauen, kam dort allerdings nicht zum Einsatz.

2003/2004 bestritt er für die 2. Mannschaft in der Regionalliga Nord 20 Spiele (1 Tor). Zur Saison 2004/05 wechselte er zum 1. FC Union Berlin, wo er bis zum Ende der Saison 2007/2008 spielte. 2008 wechselte er zum SV Böblingen.

Weblink