Berlinstraße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Berlinstraße auf dem Stadtplan von 1934

Die Berlinstraße ist eine ehemalige Straße in Gelsenkirchen.

Die Berlinstraße lag im Stadtteil Scholven und begann an der Feldhauser Straße, kreuzte die Bergiusstraße und endete an der damaligen Dorstener Straße (die zum Teil durch die Bundesautobahn 52 überbaut wurde).

Die Straße selber wurde überbaut von der VEBA, heute SABIC Polyolefine GmbH.

Benannt wurde die Straße nach der ehemaligen Gewerkschaft Berlin, der späteren Zeche Scholven.

Sie gehört nun zu den verschwundenen Straßen im Stadtgebiet.