Bertastraße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straße in Gelsenkirchen

Bertastraße

ehemaliger Name: Georgstraße (bis 1903)
Hausnummern (ungerade): 17 - Ende
Hausnummern (gerade): 14 - Ende
Stadtteil: Feldmark
Postleitzahl: 45883
Bevölkerung
(Stand 31.12.2020 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße: 276
davon weiblich: 141
Lagekarte
 
Die Karte wird geladen …


Die Bertastraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Bertastraße beginnt im Stadtteil Feldmark mit der Hausnummer 17 bzw. 14.


Name

Bertastraße

früher: Georgstraße (bis 1903)

frühere Schreibweise Berthastraße (bis 1948)

Nach Bertha Küppersbusch, *03.06.(25.5.)1865 in Richrath, †30.04.1952; älteste Tochter des Firmengründers Friedrich Küppersbusch; heiratete Georg von Oerdingen.

Die Bertastraße hieß bis 1903 "Georgstraße" nach Georg von Oerdingen, *4.2.1859, †13.10.1933 in Essen; Kommerzienrat; Vorstandsmitglied der Fa. Küppersbusch. Da dieser Straßennamen 1903 mehrfach im neuen Gelsenkirchen vorkam, wurde diese Straße nach seiner Ehefrau umbenannt.

Im Namensverbund mit Karolinenstraße.

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum