Boniverstraße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straße in Gelsenkirchen

Boniverstraße

ehemaliger Name: Schürenstraße
Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Feldmark
Postleitzahl: 45883
Bevölkerung
(Stand 31.12.2020 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße: 492
davon weiblich: 255
Lagekarte
 
Die Karte wird geladen …


Die Boniverstraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Boniverstraße beginnt im Stadtteil Feldmark mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

An der Boniverstraße wurde 1909 die Schacht Oberschuir der Zeche Consolidation für Seilfahrt und Bewetterung eingeweiht. Die denkmalgeschützte Anlage hat Anklänge von Neugotik und Jugendstil. Im Rahmen der IBA saniert und um einen Glaskubus erweitert, dient sie heute als Veranstaltungs- und Ausstellungshalle unter dem Namen „stadt.bau.raum“.

Namensdeutung

Die Boniverstraße hiess früher einmal Schürenstraße. Namensgeber ist Denis Boniver, ab 1866 Generaldirektor der Zeche Consolidation.

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum (Kühlschrankfabrik Ricken)