Burgers Park

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Burgers Park ist eine Grünfläche in der Siedlung Tossehof in unmittelbarer Nähe zum Bulmker-Park.

Der Park enstand 1959 nach Plänen des Gartenbaurats Ernst-Max Grey auf einem vom Schalker Verein zur Verfügung gestellten Gelände. Benannt wurde die Anlage nach Franz Burgers.

Weblink

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum
Plan des Burger Parks