Cäcilie Krückeberg

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cäcilie Krückeberg (* 1888 in Beelitz; † 1958 in Gelsenkirchen) war eine deutsche Künstlerin.

Cäcilie Krückeberg lebte seit 1920 in Gelsenkirchen. 1929 hatte sie ihre erste Ausstellung im neuen Hans-Sachs-Haus und war auf allen Jahresschauen Gelsenkirchener Künstler der 1930er Jahre und 1946 vertreten. Sie war von 1948 bis 1953 Kunsterzieherin am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium.