Ciprian Deac

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ciprian Deac
Deac.JPG
Spielerinformationen
Voller Name Ciprian Ioan Deac
Geburtstag 16. Februar 1986
Geburtsort Bistrița, Rumänien
Größe 177 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004
2005–2006
2006–2010
2008
2010–2012
2011–2012
2012–2015
2015
2016–2017
2017–
Gloria Bistrița
Unirea Dej
CFR Cluj
→ Oțelul Galați (Leihe)
FC Schalke 04
→ Rapid Bukarest (Leihe)
CFR Cluj
FK Aqtöbe
Tobyl Qostanai
CFR Cluj

27 0(2)
63 0(4)
15 0(2)
2 0(0)
30 0(9)
53 (11)
15 0(1)
31 0(2)
58 (13)
Nationalmannschaft2
2007–2008
2010–
Rumänien U-21
Rumänien
9 (1)
18 (3)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 3. Dezember 2018
2Stand: 3. Dezember 2018

Ciprian Ioan Deac (* 16. Februar 1986 in Bistrița, Kreis Bistrița-Năsăud) ist ein rumänischer Fußballspieler.

Karriere

Verein

Deac startete 2004 seine Karriere in der 2. Mannschaft von Gloria Bistrița und wechselte im Januar 2005 zu Unirea Dej. Nach einem Jahr wechselte er erneut den Verein und kam zu CFR Cluj. Im Januar 2008 wurde er für sechs Monate an Oțelul Galați verliehen und spielte seit dem 1. Juli 2008 wieder bei CFR Cluj. Am 27. August 2010 wurde sein Wechsel zum FC Schalke 04 bekannt gegeben.[1] Er unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2013 datierenden Vertrag. Deac wurde in der Spielzeit 2010/11 nur zweimal in der Bundesliga und dreimal in der Champions-League eingesetzt und wurde am Ende der Saison an Rapid Bukarest ausgeliehen. Am 25. Mai 2011 wurde bekannt gegeben, dass Deac in der Saison 2011/12 zu Rapid Bukarest verliehen wird.[2] Nach Ende der Leihe wechselte er zum Rumänischen Meister CFR Cluj, für den er bereits von 2006 bis 2010 spielte.[3]

Nationalmannschaft

Deac stand im erweiterten Kader der rumänischen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz, schaffte aber den Sprung in den endgültigen 23-Mann-Kader nicht.

Weblinks

Einzelnachweise