Dennis Erdmann

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dennis Erdmann
Spielerinformationen
Geburtstag 22. November 1990
Geburtsort Frechen, Deutschland
Größe 188 cm
Position Innenverteidigung
Vereine in der Jugend
0000–2006
2006–2009
SpVgg Balkhausen-Brüggen-Türnich
Blau-Weiß Kerpen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009–2010
2010–2011
2011–2012
2012–2014
2014–2015
2015–2017
2017–2019
2019–
Blau-Weiß Kerpen
SC Brühl 06/45
SV Bergisch Gladbach 09
FC Schalke 04 II
Dynamo Dresden
F.C. Hansa Rostock
1. FC Magdeburg
TSV 1860 München


38 (8)
55 (4)
23 (1)
64 (3)
56 (2)
0 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 25. Juni 2019

Dennis Erdmann (* 22. November 1990 in Frechen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Erdmann begann seine aktive Karriere als Fußballspieler in der Jugend bei der SpVgg Balkhausen-Brüggen-Türnich 1919. 2006 wechselte er zur Jugend des Blau-Weiß Kerpen. In den Spielzeiten 2010/11 und 2011/12 war er für den SC Brühl 06/45 und den SV Bergisch Gladbach 09 aktiv. Von 2012 bis 2014 absolvierte er 55 Pflichtspiele (4 Tore) in der Regionalliga West für die zweite Mannschaft des FC Schalke 04. 2014 wechselte er ablösefrei in die 3. Liga zu Dynamo Dresden. Am 26. Juli 2014 absolvierte er beim 2:1-Sieg von Dynamo Dresden gegen VfB Stuttgart II sein erstes Pflichtspiel in der 3. Liga.[1] Für bundesweite Schlagzeilen sorgte Erdmann beim DFB-Pokalspiel am 3. März 2015 gegen Borussia Dortmund (0:2). Abseits des Spielgeschehens foulte er den Dortmunder Marco Reus und verharmloste im Anschluss das Foul: "Er ist mir gegen das Knie gelaufen und hat sich dabei einen Pferdekuss geholt". [2] BVB-Manager Michael Zorc äußerte daraufhin: "Der tritt ihn vom Platz, obwohl der Ball überhaupt nicht in der Nähe war. Solch ein Spieler hat auf dem Fußballplatz nichts zu suchen, nicht mal in der Kreisklasse."[3] Der Verein Dynamo Dresden entschuldigte sich umgehend bei Reus und Borussia Dortmund.[4] Kurze Zeit später entschuldigte sich auch Erdmann öffentlich.[5] Reus verzichtete trotz Aufforderung der Staatsanwaltschaft auf eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Erdmann.[6] Erdmanns bis 2016 laufender Vertrag wurde nach Ende der Saison 2014/15 vorzeitig aufgehoben. Seinen letzten Einsatz für Dynamo hatte er am 26. April im Spiel gegen MSV Duisburg (0:2).[7][8]

Für die Saison 2015/16 unterzeichnete er einen für zwei Jahre laufenden Vertrag beim Drittligisten F.C. Hansa Rostock.[9][10] Sein Debüt für die Kogge gab er am 1. Spieltag im Heimspiel gegen den SV Werder Bremen II (1:2), sein erstes Pflichtspieltor für die Mecklenburger gelang ihm am 28. Spieltag gegen Holstein Kiel zum entscheidenden 1:0. Erdmann brachte es in seiner ersten Saison in Rostock auf 32 Ligaeinsätze und einem DFB-Pokalspiel (1. Runde gegen den 1. FC Kaiserslautern 4:5 n. E.). Zudem wurde er vier Mal im Landespokal Mecklenburg-Vorpommernn eingesetzt, den er mit Hansa im Finale gegen den FC Schönberg 95 nach Elfmeterschießen (4:3) auch gewann.

Beim Auswärtsspiel in Wiesbaden (1:1) am 25. November 2016 zog sich Erdmann nach einem Zweikampf mit Gegner Philipp Müller, der im unkontrollierten Flug Erdmann seinen Schuh ins Gesicht rammte, einen siebenfachen Nasenbeinbruch sowie eine Quetschung des Augennervs zu.[11] Blutüberströmt wurde er daraufhin in der 31. Spielminute durch Trainer Christian Brand ausgewechselt. Nach zwei Jahren im Dienste der Kogge, 73 Pflichtspielen für Hansa- in denen er drei Tore erzielte-, endete die Zusammenarbeit in Rostock zum Ende der Saison 2016/17.[12]

Er wechselte daraufhin zum 1. FC Magdeburg, mit welchem er in seiner Debütsaison den Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern konnte. Nachdem er in der Folgesaison mit dem Verein aus Sachsen-Anhalt wieder abstieg, wechselte der Publikumsliebling im Juni 2019 zum TSV 1860 München.

Erfolge

  • Landespokalsieger Mecklenburg-Vorpommern 2015/16 und 2016/17 (mit dem F.C. Hansa Rostock)

Sonstiges

Zusammen mit dem Rostocker Label „Hauptbild Makellos“ brachte Erdmann im November 2016 seine eigene Modekollektion auf den Markt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistik von Dennis Erdmann 2014/2015 bei kicker.de, abgerufen am 29. Mai 2017
  2. t-sport1.de: Erdmann lästert über verletzten Reus, 4. März 2015, abgerufen am 29. Mai 2017
  3. welt.de:"So einer gehört nicht mal in die Kreisklasse", 4. März 2015, abgerufen am 29. Mai 2017
  4. faz.net: Dresden entschuldigt sich bei Reus und BVB, 6. März 2015, abgerufen am 29. Mai 2017
  5. welt.de: „Ich wollte Reus in dieser Szene nicht verletzen“, 7. März 2015, abgerufen am 29. Mai 2017
  6. t-online.de: Marco Reus verzichtet auf Anzeige gegen Dynamo-Profi, 19. Mai 2015, abgerufen am 29. Mai 2017
  7. http://www.liga3-online.de/sgd-plant-ohne-erdmann-polizei-ermittelt-nach-reus-foul/
  8. liga3-online.de: Weg nach Rostock ist frei: Dynamo löst Vertrag von Erdmann auf, 10. Juni 2015, abgerufen am 2. Juli 2015
  9. hansa.de: Willkommen an Bord: Dennis Erdmann heuert beim F.C. Hansa Rostock an, 11. Juni 2015, abgerufen am 2. Juli 2015
  10. Rostock verpflichtet Erdmann. In: http://www.sport1.de/. Sport1 GmbH, 2015-06-11. Abgerufen am 2015-07-02.
  11. dfb.de: Siebenfacher Nasenbeinbruch bei Erdmann, 26. November 2016, abgerufen am 26. November 2016
  12. 4. Mai 2017: Alles Gute für die Zukunft: Dennis Erdmann, Samuel Aubele und Kerem Bülbül verlassen den FCH. In: www.Hansa.de. Abgerufen am 2017-06-23.