Dennis Lamczyk

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dennis Lamczyk
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Februar 1987
Geburtsort Münster, Deutschland
Position Tor
Vereine in der Jugend
1992–2000
2000–2001
2001–2003
2003–2006
BSV Roxel
1. FC Gievenbeck
Preußen Münster
FC Schalke 04
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005-2007
2007-2010
2010-2014
2017–
FC Schalke 04 U23
Hessen Kassel
Rot-Weiß Essen
Resse Genclerbirligi 1990
18 (0)
59 (0)
85 (0)
3 (0)
Nationalmannschaft
Deutschland U19 1 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Dennis Lamczyk (* 15. Februar 1987 in Münster (Westfalen)) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart.

Karriere

Lamczyk kam 2003 zum FC Schalke 04 und spielte dort mit der 2. Mannschaft in der Oberliga Westfalen. In der Saison 2006/2007 war er der dritte Torhüter hinter Manuel Neuer und Ralf Fährmann.

In der Saison 2005/06 wurde Lamczyk mit der A-Jugend-Mannschaft des FC Schalke 04 Deutscher Meister und er bestritt ein Länderspiel für die U 19-Auswahl des DFB.

2007 wechselte er zu Hessen Kassel, wo er 3 Jahre lang blieb. Im Juli 2010, kam er zum NRW-Ligisten Rot-Weiss Essen, nachdem man in Kassel ohne ihn plante. In Essen, wurde er als Stammtorhüter festgelegt. Er trug viel beim Aufstieg der Essener in die Regionalliga West bei. 2014 beendete er zunächst bei der 2. Mannschaft der Essener seine Karriere.

Seit 2017 steht er im Kader des Bezirksligisten Resse Genclerbirligi 1990[1]

Weblink

Einzelnachweise