Dirk-Achim Pajonk

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. med. Dirk Pajonk (* 27. März 1969 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Mediziner und Leichtathlet.

Dirk-Achim Pajonk war elf Jahre lang Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft im Zehnkampf und startete für den TSV Bayer 04 Leverkusen. 1996 nahm er an den Olympischen Spielen in Atlanta teil, und 1998 wurde er Deutscher Meister im Zehnkampf. Im gleichen Jahr schloss er sein Medizinstudium ab. Er ist betreuender Arzt des Deutschen Zehnkampf-Teams und Anti-Doping-Beauftragter der Deutschen Zehnkämpfer. Neben seiner Tätigkeit als Orthopäde hält er Vorträge und gibt Workshops zu den Themen körperliches Training, Ernährung und Stresskompetenz. Pajonk betreibt eine Orthopädische Privatpraxis in Düsseldorf.

Weblinks