Florian Thorwart

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Florian Thorwart
Spielerinformationen
Geburtstag 20. April 1982
Geburtsort Hagen, Deutschland
Größe 185 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
–1998
1998–2001
SC Dorstfeld 09
Borussia Dortmund
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2003
2000–2003
2003–2005
2005–2007
2007–2008
2008–2009
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund II
VfB Lübeck
Rot-Weiss Essen
SSVg. Velbert
FC Schalke 04 II
1 (0)
63 (6)
48 (1)
22 (0)
32 (0)
27 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Florian Thorwart (* 20. April 1982 in Hagen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers.

Thorwart begann seine Karriere beim SC Dorstfeld 09. 1998 wechselte er zu Borussia Dortmund, gehörte in dieser Zeit zum Kader der U 16-Nationalmannschaft und war ab 2001 Teil des BVB-Profikaders. Am 16. November 2002 absolvierte er sein einziges Bundesligaspiel, als er beim Spiel gegen den TSV 1860 München eingewechselt wurde. Zur Saison 2003/04 ging er zum VfB Lübeck. Beim VfB Lübeck wurde er Stammspieler, stieg jedoch in die Regionalliga ab. 2005 zog es ihn zu Rot-Weiss Essen. Mit Rot-Weiss Essen stieg er in die 2. Bundesliga auf, kam jedoch in der folgenden Saison nicht zum Einsatz. Zur Saison 2007/08 wechselte er zur SSVg. Velbert. Die SSVg. Velbert hat er nach der Saison 2007/08 verlassen und ging zur zweiten Mannschaft des FC Schalke 04. Aufgrund einer Hüftkopfnekrose musste Florian Thorwart im November 2009 seine aktive Fußballerkarriere beenden.[1] Er wurde 21-mal in der 2. Bundesliga und 110-mal in der Regionalliga eingesetzt.

Einzelnachweise

  1. Florian Thorwart muss mit Fußball aufhören, reviersport.de vom 9. November 2009